Neue Arbeitsplatte: Was kostet es?

Die Montage einer Küchenarbeitsplatte kostet durchschnittlich 200 Euro

Arbeitsplatten sind ein Muss in der Küche. Vor allem, wenn Sie gern und viel kochen, haben Sie vermutlich bestimmte Ansprüche an die Platte.

Um diese auszutauschen oder eine ganz neue Platte einzubauen, sollten Sie sich von einem Profi unterstützen lassen. Dieser berät Sie zu den verschiedenen Materialien und hilft bei der korrekten Montage sowie auf Wunsch auch beim Zuschnitt der Platte.

Die folgenden Faktoren können den Gesamtpreis beeinflussen:

  • Gewähltes Material
  • Handwerkerkosten
  • Gewählter Zuschnitt
  • Sonderformen

Die Montagekosten für eine Küchenarbeitsplatte liegen zwischen 150 und 250 Euro.

FAQ

In die Küche soll eine neue 6 Meter lange Arbeitsplatte eingebaut werden.
Die Tabelle gibt dabei eine Übersicht der zu erwartenden Kosten:

Beispielrechnung für eine neue Arbeitsplatte

Leistung und Material Kosten
Arbeitsplatte Laminatschichtstoff 140 Euro
Lieferung 100 Euro
Montage 200 Euro
Aussparungen zuschneiden 50 Euro
Wandanschlussleisten 140 Euro
Eckverbindung 100 Euro
Arbeitsplattenverbinder 8 Euro
Gesamt 738 Euro

Neben den Kosten für die Arbeitsplatte fallen einige zusätzliche Materialkosten an. Auch wenn diese nicht allzu hoch sind, sollten Sie sie nicht vergessen. Rechnen Sie mit diesen Extra-Ausgaben:

  • Eckverbindungen: 50 bis 70 Euro pro Stück
  • Kleinmaterial: 50 bis 70 Euro pro Stück
  • Wandabschlussleisten: 10 bis 57 Euro pro Meter
  • Arbeitsplattenverbinder: 0,60 bis 3,55 Euro pro Stück
Insbesondere bei kompliziert geschnittenen Küchen, bei Sonderwünschen und bei bestimmten Zuschnitten ist es sinnvoll, sich von einem Profi unterstützen zu lassen. Simple, rechteckige Arbeitsplatten ohne Ausschnitte können Sie hingegen selbst einbauen.

Der Handwerker berechnet die folgenden Kosten für die Montage neuer Arbeitsplatten:

Kosten für die Montage einer Arbeitsplatte

Leistung Kosten
Lieferung 100 – 200 Euro
Montage 150 – 250 Euro
Austausch der Arbeitsplatte 500 – 1.000 Euro
Zuschneiden der Spülen- oder Kochfelder 20 – 30 Euro
Einbaupauschale 600 – 700 Euro

Ausschlaggebend für den Preis Ihrer neuen Arbeitsplatte ist das Material. Während Laminat und Edelstahl zum Beispiel besonders pflegeleicht sind, stellen Holz und Stein angenehme natürliche Materialien dar. Manche Köche bevorzugen auch edle, moderne Werkstoffe wie Glas, Beton oder Keramik für die Arbeitsplatte.

Die folgenden Materialkosten sollten Sie bei Ihrer Kalkulation berücksichtigen:

Kosten für eine Arbeitsplatte

Material Kosten pro Meter
Laminatschichtstoff 10 – 100 Euro
MDF-Platte 70 – 200 Euro
Massivholz 100 – 300 Euro
Edelstahl 300 – 600 Euro
Stein 200 – 1.000 Euro
Granit 145 – 350 Euro
Kunststein 240 – 430 Euro
Glas 200 – 800 Euro
Keramik 600 – 1.000 Euro
Beton 200 – 600 Euro
Dekton 350 – 600 Euro

Jenny Häusler

Redakteurin

5/5
Abgestimmt: 1