Für alle Fragen rund um das Haus

Eigene Frage stellen
  • Ihre Frage an die Experten

    Sie haben eine Frage rund ums Haus? Kein Problem! Unsere Immobilien-Experten beantworten Ihre Frage kostenlos.

  • Ihre Frage an die Experten

    Teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit. Sobald wir Ihre Frage beantwortet haben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

  • Frage efrolgreich übermittelt!

    Unsere Experten machen sich nun an die Arbeit, Ihre Frage zu bearbeiten. Sie brauchen nichts weiter zu tun und erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Frage beantwortet ist.

    Vielen Dank & bis bald, Ihr Team von Hausfrage.de

    Stellen Sie eine andere Frage

Gibt es für Renovierungen spezielle Kredite?

Zuletzt bearbeitet am

Das Wichtigste kurz und knapp

Einige Kreditinstitute bieten spezielle Renovierungskredite mit Summen zwischen 10.000 und 75.000 Euro an. Diese bieten häufig günstigere Konditionen, sind dafür allerdings zweckgebunden und dürfen nur für die Renovierung verwendet werden. 

Ja, diverse Banken bieten spezielle Renovierungskredite an. Der Renovierungskredit kann in Form eines Ratenkredites gewährt werden, den der Kreditnehmer in festen monatlichen Raten und inklusive Zinsen zurückzahlen muss. Die Darlehenssumme beträgt in der Regel zwischen 10.000 und 75.000 Euro.

Wo liegt der Unterschied zu einem normalen Kredit? 

Der Unterschied zu einem regulären Kredit ist, dass diese spezielle Kreditform zweckgebunden ist und der Kreditnehmer angeben muss, wofür das Geld verwendet werden soll.

Kreditgeber bestehen in der Regel auch darauf, dass Sie Nachweise dafür vorlegen, dass das Geld auch tatsächlich für Renovierungsarbeiten eingesetzt wurde. Das können zum Beispiel Rechnung von Handwerkern sein. 

Lohnt sich ein Renovierungskredit?

Als Ausgleich für diese Einschränkung werden bei zweckgebundenen Krediten meist bessere Konditionen gewährt. Im Gegensatz dazu liegen die Konditionen bei Krediten höher, die Ihnen zur freien Verwendung gewährt werden. 

Der Kredit kommt wie alle Ratenkredite ohne Grundbucheintrag aus und kann nicht nur vom Immobilienbesitzer aufgenommen werden. Sie haben also auch als Mieter die Möglichkeit, einen solchen Renovierungskredit zur Verschönerung der Wohnung oder des Hauses aufzunehmen. 

Ratenkredit vs. Renovierungskredit
Kriterien Ratenkredit Renovierungskredit
Kreditsumme zur freien Verwendung Ja, die Kreditsumme kann frei verwendet werden. Nein, der Kredit ist zweckgebunden.
Überprüfung der Bank Überprüfung der Bonität durch die Bank. Überprüfung der Bonität. Zusätzlich Nachweise zur richtigen Verwendung der Kreditsumme.
Konditionen Zinssatz meist etwas höher als bei Renovierungskrediten. Banken gewähren niedrigere Zinssätze durch Zweckbindung.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 5 / 5. Abgestimmt: 1

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Ähnliche Fragen

Wobei dürfen wir Ihnen helfen?

Erhalten Sie kostenlose Angebote zum Vergleich

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).