Haftet das Umzugsunternehmen auch für Schäden an der Wohnung?

Das Umzugsunternehmen haftet für Schäden, die durch das Unternehmen verursacht wurden.

Stand:

Ja, Umzugsunternehmen haften neben Schäden am Umzugsgut auch für Kratzer im Boden, Risse in der Tapete, Löcher im Teppich und ähnliche Schäden. Voraussetzung ist aber, dass diese nachweislich von den Umzugsarbeitern verursacht worden sind.

Da die Haftpflichtversicherung der Umzugsfirma zudem immer nur den Zeitwert der beschädigten Sachen ersetzt und nicht den Preis einer Neuanschaffung, ist es ratsam, alle empfindlichen Stellen zu schützen und abzudecken. So können Sie sich eine Menge Ärger mit Ihrem Vermieter, den neuen Mietern oder neuen Eigentümern ersparen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

  • Ihre Frage an die Experten

    Sie haben eine Frage rund ums Haus? Kein Problem! Unsere Immobilien-Experten beantworten Ihre Frage kostenlos.

  • Ihre Frage an die Experten

    Teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit. Sobald wir Ihre Frage beantwortet haben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

  • Frage efrolgreich übermittelt!

    Unsere Experten machen sich nun an die Arbeit, Ihre Frage zu bearbeiten. Sie brauchen nichts weiter zu tun und erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Frage beantwortet ist.

    Vielen Dank & bis bald, Ihr Team von Hausfrage.de

    Stellen Sie eine andere Frage

Umzug geplant?

Erhalten Sie kostenlose Angebote von Umzugsfirmen aus Ihrer Region.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).