Können Ausländer mit befristeter Aufenthaltserlaubnis Baukindergeld beantragen?

Ja, eine Beantragung ist grundsätzlich möglich. Auch hier gelten die gleichen Bedingungen für die Förderung.

Stand:

Ja, grundsätzlich können auch Ausländer mit einer befristeten Aufenthaltserlaubnis Baukindergeld beantragen. Es gelten die gleichen Bedingungen wie bei deutschen Antragstellern.

Wichtiger Punkt dabei ist die Kindergeldberechtigung, die zu den Voraussetzungen für das Baukindergeld gehört. Damit Ausländer mit befristeter Aufenthaltserlaubnis Kindergeld beantragen können, müssen wiederum bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, beispielsweise ein rechtmäßiges Arbeitsverhältnis.

Können Sie Kindergeld beziehen und sind alle weiteren Bedingungen erfüllt, steht dem Baukindergeld-Antrag nichts im Wege. Endet Ihre Aufenthaltserlaubnis, endet auch das Baukindergeld. Bis dahin gezahltes Geld dürfen Sie natürlich behalten.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 0 / 5. Abgestimmt: 0

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Eigenheim geplant?

Erhalten Sie kostenlose Finanzierungsangebote aus Ihrer Region.