Für alle Fragen rund um das Haus

Eigene Frage stellen
  • Ihre Frage an die Experten

    Sie haben eine Frage rund ums Haus? Kein Problem! Unsere Immobilien-Experten beantworten Ihre Frage kostenlos.

  • Ihre Frage an die Experten

    Teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit. Sobald wir Ihre Frage beantwortet haben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

  • Frage efrolgreich übermittelt!

    Unsere Experten machen sich nun an die Arbeit, Ihre Frage zu bearbeiten. Sie brauchen nichts weiter zu tun und erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Frage beantwortet ist.

    Vielen Dank & bis bald, Ihr Team von Hausfrage.de

    Stellen Sie eine andere Frage

Muss ich einen Zweitwohnsitz anmelden?

Zuletzt bearbeitet am

Kurz und knapp

Auch ein Zweitwohnsitz muss angemeldet werden. Das Bundesmeldegesetz sieht allerdings einige Ausnahmen vor. 

In Deutschland besteht für jede Haupt- und Nebenwohnung eine Meldepflicht. Auch bei einem Zweitwohnsitz muss diese Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach dem Einzug erfolgen.

Es gibt bei einem Zweitwohnsitz allerdings Ausnahmen, in denen keine Anmeldung notwendig ist. Das Bundesmeldegesetz sieht Ausnahmen für folgende Fälle vor:

  • Wenn Sie nicht länger als 6 Monate in der Wohnung bleiben werden, ist keine An- und Abmeldung notwendig.
  • Auch bei einigen Gemeinschaftsunterkünften ist keine Anmeldung notwendig. Vorausgesetzt, Sie beziehen eine Gemeinschaftsunterkunft oder eine andere dienstlich bereitgestellte Unterkunft, um
    • Wehrdienst zu leisten.
    • Bundesfreiwilligendienst zu leisten.
    • Zivildienst zu leisten.
    • eine Dienstleistung nach dem Vierten Abschnitt des Soldatengesetzes zu erbringen.
    • Dienst als Berufssoldat, Soldat oder Vollzugsdienst bei der Bundes- oder Landespolizei zu leisten (Nicht länger als 12 Monate).
    • als Mitarbeiter im öffentlichen Dienst an Lehrgängen oder Fachstudien zur Aus- oder Fortbildung teilzunehmen.

Die Anmeldung ist in aller Regel kostenlos. Vereinzelt kann allerdings eine Anmeldegebühr erhoben werden. Diese liegt allerdings selten über 10 Euro.

Zur Anmeldung benötigen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular, ihren Personalausweis sowie die Wohnungsgeberbestätigung.

War dieser Beitrag hilfreich?

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Ähnliche Fragen

Wobei dürfen wir Ihnen helfen?

Erhalten Sie kostenlose Angebote zum Vergleich

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).