Für alle Fragen rund um das Haus

Eigene Frage stellen
  • Ihre Frage an die Experten

    Sie haben eine Frage rund ums Haus? Kein Problem! Unsere Immobilien-Experten beantworten Ihre Frage kostenlos.

  • Ihre Frage an die Experten

    Teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit. Sobald wir Ihre Frage beantwortet haben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

  • Frage efrolgreich übermittelt!

    Unsere Experten machen sich nun an die Arbeit, Ihre Frage zu bearbeiten. Sie brauchen nichts weiter zu tun und erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Frage beantwortet ist.

    Vielen Dank & bis bald, Ihr Team von Hausfrage.de

    Stellen Sie eine andere Frage

Welche Kündigungsfristen gelten bei einer Mietwohnung?

Zuletzt bearbeitet am

Das Wichtigste kurz und knapp

Für Mieter gilt die gesetzliche Kündigungsfrist von 3 Monaten. Der Vermieter benötigt ein berechtigtes Interesse an einer Kündigung. 

Für Mieter ist es einfach: Es gilt immer die gesetzlich festgelegte Kündigungsfrist von 3 Monaten, solange keine kürzere Frist im Mietvertrag vereinbart wurde.

Eine längere Frist ist nicht möglich, auch unabhängig von der Mietdauer und dem Zeitpunkt der Vertragsschließung. Während längere Kündigungsfristen als 3 Monate nicht zulässig sind, kann eine kürzere Frist für den Mieter im Mietvertrag vereinbart werden. Das ist allerdings in der Realität eher selten der Fall. 

Für Vermieter sieht es dagegen anders aus, eine kürzere Kündigungsfrist als die gesetzlichen 3 Monate ist nicht zulässig. In § 573c BGB sind die Fristen für den Vermieter definiert. 

Diese Kündigungsfristen gelten für Vermieter
MietdauerKündigungsfrist
0-5 Jahre3 Monate
Über 5 Jahre6 Monate
Über 8 Jahre9 Monate

Ausnahme: Wurde der Mietvertrag vor Herbst 2001 geschlossen, kann die Kündigungsfrist für den Vermieter auch 12 Monate betragen, solange die Mietdauer bereits über 10 Jahre beträgt.

Warn-Symbol

Für den Vermieter gelten besondere Regeln

Während der Mieter keinen Grund für die Kündigung benötigt, darf der Vermieter nach § 573 BGB nur kündigen, wenn er ein berechtigtes Interesse dafür vorweisen kann.

War dieser Beitrag hilfreich?

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Ähnliche Fragen

Wobei dürfen wir Ihnen helfen?

Erhalten Sie kostenlose Angebote zum Vergleich

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).