Für alle Fragen rund um das Haus

Eigene Frage stellen
  • Ihre Frage an die Experten

    Sie haben eine Frage rund ums Haus? Kein Problem! Unsere Immobilien-Experten beantworten Ihre Frage kostenlos.

  • Ihre Frage an die Experten

    Teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit. Sobald wir Ihre Frage beantwortet haben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

  • Frage efrolgreich übermittelt!

    Unsere Experten machen sich nun an die Arbeit, Ihre Frage zu bearbeiten. Sie brauchen nichts weiter zu tun und erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Frage beantwortet ist.

    Vielen Dank & bis bald, Ihr Team von Hausfrage.de

    Stellen Sie eine andere Frage

Wann und wo muss ich mich überall ummelden?

Zuletzt bearbeitet am

Folgende Ämter, Behörden und Anbieter müssen über Ihren Umzug informiert werden:

  • Einwohnermeldeamt (Innerhalb von 14 Tagen)
    Zur Adressänderung müssen Sie einen Termin beim Einwohnermeldeamt wahrnehmen.
  • Finanzamt 
    Unter Nennung Ihrer Steuernummer können Sie das Finanzamt über Ihren Umzug informieren. Zwingend notwendig ist dies aber nicht.
  • Kfz-Zulassungsstelle
    Zur Anmeldung Ihres Autos wenden Sie sich an die Kfz-Zulassungsstelle, damit der Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief aktualisiert werden können. 
  • Krankenkasse und Versicherungen 
    Krankenkassen und Versicherungen sollten grundsätzlich über den Umzug informiert werden.
  • Banken und Sparkassen
    Die Bank müssen Sie in der Regel zwar nicht wechseln, informieren sollten Sie Ihre Bank über den Umzug dennoch.
  • Schulen und Kindergärten
    Sollte ein Schul- oder Kindergartenwechsel notwenig sein, informieren Sie die bisherige Schule oder den bisherigen Kindergarten frühzeitig über den bevorstehenden Umzug.
  • Arbeits- und Sozialamt
    Die Ummeldung ist nur erforderlich, wenn Sie Leistungen vom Amt beziehen.
  • Versorgungsbetriebe
    Dazu zählen Gas, Strom, Wasser, Müll etc.
  • Telefon- und Internetanbieter
    Hier muss zusätzlich auch geklärt werden, ob Ihre neue Wohnung von Ihrem bisherigen Anbieter beliefert wird.
  • GEZ
    Jeder Haushalt ist verpflichtet, den gesetzlichen Rundfunkbeitrag zu zahlen. Dazu können Sie sich online ummelden. Wenn Sie zum ersten Mal einen eigenen Haushalt gründen, müssen Sie sich dort neu anmelden.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 5 / 5. Abgestimmt: 5

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Ähnliche Fragen

Wobei dürfen wir Ihnen helfen?

Erhalten Sie kostenlose Angebote zum Vergleich

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).