Was bedeutet Home Staging?

Beim Home Staging werden einzelnen Räume oder auch die ganze Immobilie besonders in Szene gesetzt, um damit mehr Interessenten für das Objekt zu gewinnen.

Stand:

Home Staging ist ein Trend aus Amerika, bei dem einzelne Räume oder auch eine Immobilie als Ganzes in besonderer Art uns Weise in Szene gesetzt werden. Das Ziel ist, dass sich Interessenten schon beim Besichtigungstermin wie zuhause fühlen sollen und ihre Fantasie angeregt wird. 

Dafür werden die Räume optimal hergerichtet und die gesamte Immobilie auf die Zielgruppe beim Verkauf ausgerichtet. Beispiele dafür sind ein Wohnzimmer mit laufendem Kaminfeuer oder ein eingerichtetes Kinder- bzw. Babyzimmer. Durch die behagliche und angenehme Atmosphäre wird die Vorstellungskraft der Interessenten angeregt. 

Studien haben gezeigt, dass sich durch Home Staging ein 10 – 15 Prozent höherer Verkaufspreis erzielen lässt. Auch in Deutschland gibt es mittlerweile Unternehmen, die sich darauf spezialisiert haben.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 0 / 5. Abgestimmt: 0

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

Erhalten Sie kostenlose Angebote von Top-Maklern aus Ihrer Region.