Was ist besser: Vliestapete oder Raufaser?

Die klassische Raufasertapete ist in jedem Fall eine gute Wahl, lediglich die Optik kann einen Gegenargument sein.

Stand:

Beide Varianten haben Ihre Vorzüge und Schwachstellen, sodass es hier pauschal keine „bessere“ Option gibt. Wir haben die Vor- und Nachteile der Vlies- und Raufasertapete zusammengefasst:

Raufaser

  • Vorteile: Für Allergiker geeignet, kann mehrmals überstrichen werden, preisgünstig, umweltfreundlich, lässt sich gut streichen.
  • Nachteile: Benötigt Zeit zum Einweichen, muss gestrichen werden, höhere Schimmelgefahr

Vliestapete

  • Vorteile: Keine Einweichen nötig, muss nicht gestrichen werden, strapazierfähig, formstabil.
  • Nachteile: Hohe Anschaffungskosten, Untergrund kann durchscheinen.

Sie müssen also selbst entscheiden, was für Sie in Frage kommt. Mit der klassischen Raufaser machen Sie auf keinen Fall etwas falsch, außer wenn Ihnen die Optik nicht gefällt.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 0 / 5. Abgestimmt: 0

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Renovierung geplant?

Erhalten Sie kostenlose Angebote für einen Renovierungskredit.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).