Was ist das Grundpfandrecht?

Das Grundpfandrecht sichert der Bank zu, im Falle eines Zahlungsausfalls bei einem Kredit, anderweitig an ihr Geld zu kommen, zum Beispiel durch eine Zwangsversteigerung der Immobilie.

Stand:

Wenn Sie einen Kredit für den Immobilienkauf oder die Baufinanzierung aufnehmen, verlangt die Bank eine Sicherheit, um sich gegen mögliche Zahlungsausfälle abzusichern. Diese Sicherheit sind die Grundpfandrechte.

Die Bank kann dabei zwischen verschiedenen Arten des Grundpfandrechtes wählen:

  • Als Grundschuld
  • Als Hypothek
  • Als Rentenschuld

Die häufigste Form ist eindeutig die Grundschuld. Diese ist an die Immobilie geknüpft und wird in das Grundbuch eingetragen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 0 / 5. Abgestimmt: 0

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Eigenheim geplant?

Erhalten Sie kostenlose Finanzierungsangebote aus Ihrer Region.