Was ist das Grundpfandrecht?

Das Grundpfandrecht sichert der Bank zu, im Falle eines Zahlungsausfalls bei einem Kredit, anderweitig an ihr Geld zu kommen, zum Beispiel durch eine Zwangsversteigerung der Immobilie.

Stand:

Wenn Sie einen Kredit für den Immobilienkauf oder die Baufinanzierung aufnehmen, verlangt die Bank eine Sicherheit, um sich gegen mögliche Zahlungsausfälle abzusichern. Diese Sicherheit sind die Grundpfandrechte.

Die Bank kann dabei zwischen verschiedenen Arten des Grundpfandrechtes wählen:

  • Als Grundschuld
  • Als Hypothek
  • Als Rentenschuld

Die häufigste Form ist eindeutig die Grundschuld. Diese ist an die Immobilie geknüpft und wird in das Grundbuch eingetragen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

  • Ihre Frage an die Experten

    Sie haben eine Frage rund ums Haus? Kein Problem! Unsere Immobilien-Experten beantworten Ihre Frage kostenlos.

  • Ihre Frage an die Experten

    Teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit. Sobald wir Ihre Frage beantwortet haben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

  • Frage efrolgreich übermittelt!

    Unsere Experten machen sich nun an die Arbeit, Ihre Frage zu bearbeiten. Sie brauchen nichts weiter zu tun und erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Frage beantwortet ist.

    Vielen Dank & bis bald, Ihr Team von Hausfrage.de

    Stellen Sie eine andere Frage

Eigenheim geplant?

Erhalten Sie kostenlose Finanzierungsangebote aus Ihrer Region.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).