Was kostet ein Badewannenlift?

Stand:

Die Kosten für einen Badewannenlift variieren je nach Form des Lifts.

  • Das klassische Modell in Stuhlform gibt es als Einstiegsmodell bereits ab rund 270 Euro. Drehbare und Qualitativ hochwertigere Varianten können ab 900 Euro erworben werden.
  • Ein Badekissen ist teurer als die Stuhlform und kostet zwischen 1.000 und 1.500 Euro.
  • Ein Badewannenlift in Tuchform ist die teuerste Variante. Hier können Sie mit Kosten zwischen 1.000 bis 2.500 Euro kalkulieren. 

Über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) können Sie mit dem Programm „Barrierereduzierung (455-B)“ einen Zuschuss bis zu 6.250 Euro beantragen. Der Zuschuss muss jedoch vor dem Einbau des Badewannenlifts beantragt werden.

Übrigens: Einen Badewannenlift können Sie auch gebraucht kaufen und damit einen Großteil der Kosten sparen. Zusätzlich können Sie Zuschüsse der Pflegekasse beantragen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

  • Ihre Frage an die Experten

    Sie haben eine Frage rund ums Haus? Kein Problem! Unsere Immobilien-Experten beantworten Ihre Frage kostenlos.

  • Ihre Frage an die Experten

    Teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit. Sobald wir Ihre Frage beantwortet haben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

  • Frage efrolgreich übermittelt!

    Unsere Experten machen sich nun an die Arbeit, Ihre Frage zu bearbeiten. Sie brauchen nichts weiter zu tun und erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Frage beantwortet ist.

    Vielen Dank & bis bald, Ihr Team von Hausfrage.de

    Stellen Sie eine andere Frage

Renovierung geplant?

Erhalten Sie kostenlose Angebote für einen Renovierungskredit.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).