Für alle Fragen rund um das Haus

Eigene Frage stellen
  • Ihre Frage an die Experten

    Sie haben eine Frage rund ums Haus? Kein Problem! Unsere Immobilien-Experten beantworten Ihre Frage kostenlos.

  • Ihre Frage an die Experten

    Teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit. Sobald wir Ihre Frage beantwortet haben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

  • Frage efrolgreich übermittelt!

    Unsere Experten machen sich nun an die Arbeit, Ihre Frage zu bearbeiten. Sie brauchen nichts weiter zu tun und erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Frage beantwortet ist.

    Vielen Dank & bis bald, Ihr Team von Hausfrage.de

    Stellen Sie eine andere Frage

Was kostet ein Dachausbau?

Zuletzt bearbeitet am

Kurz und knapp

Die Kosten für den Dachausbau richten sich nach den Baumaßnahmen. Für einen vollständigen Ausbau können Sie mit rund 900 Euro pro Quadratmeter kalkulieren. 

Ein Dach kann auf viele verschiedene Arten und mit unterschiedlichem Material ausgebaut werden. Die Kosten für den nachträglichen Ausbau sind stark damit verbunden, welche Baumaßnahmen ergriffen werden. Grob geschätzt sollten Sie für einen vollständigen Ausbau mit durchschnittlich 900 Euro pro Quadratmeter rechnen. Je nach Aufwand und Material kann der Preis aber stark variieren. 

Wie sich die Kosten zusammensetzen, ist abhängig von den Entscheidungen, die Sie treffen. Ein Großteil der Kosten entsteht zum Beispiel, wenn Sie eine Dachgaube eingebaut haben möchten. Eine Dachgaube sorgt für deutlich mehr Wohnkomfort und lässt den Raum größer wirken. Je nach Ausführungen und Aufwand kann es an diesem Punkt zu 1.000 bis 10.000 Euro kommen.

Auch die Wärmedämmung erzeugt sowohl hohe Kosten als auch einen großen Arbeitsaufwand. Planen Sie dafür ca. 60 bis 200 Euro pro Quadratmeter ein. Ist ein Dachfenster gewünscht, können hier je nach Ausführung weitere 300 bis 3.000 Euro auf Sie zukommen. 

Auch Arbeiten, die den Innenausbau betreffen, sorgen für weitere Kosten. Bei dem Bodenbelag sollten Sie mit bis zu 50 Euro pro Quadratmeter rechnen, für Tapeten und Anstrich fallen weitere 5 bis 10 Euro pro Quadratmeter an. Elektrische Leitungen zu verlegen, kann je nach Aufwand zwischen 300 und 750 Euro kosten. Für Heizkörper und Verrohrung sind ca. 2.000 bis 3.000 Euro zu verzeichnen.

Holen Sie sich für alle anfallenden Arbeiten mehrere Kostenvoranschläge von verschiedenen Anbietern ein und vergleichen Sie diese miteinander. Um für Ihren Dachausbau die richtigen Entscheidungen zu treffen, kann es auch helfen, sich bewusst zu machen, wofür der Dachboden überhaupt genutzt werden soll.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: / 5. Abgestimmt:

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Ähnliche Fragen

Wobei dürfen wir Ihnen helfen?

Erhalten Sie kostenlose Angebote zum Vergleich

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).