Was kostet ein Treppenlift? Gibt es laufende Kosten?

Je nach Treppe und Art des Lifts variieren die Kosten meist zwischen 2.500 und 12.000 Euro. 

Stand:

Ein Treppenlift ist in der Regel eine individuelle Maßanfertigung. Die Kosten setzen sich aus der Art des Lifts, den baulichen Voraussetzungen vor Ort und den persönlichen Bedürfnissen des Nutzers zusammen.

Auch zwischen den verschiedenen Anbietern gibt es Preisunterschiede. Holen Sie sich daher mehrere Angebote ein, bevor Sie sich für eines entscheiden.

Als Orientierung können Sie bei einem Sitzlift im Innenbereich mit einer geraden Treppe für eine Etage mit rund 2.500 bis 6.000 Euro rechnen. Bei einer kurvigen Treppenformen steigen die Kosten auf 6.000 bis 12.000 Euro.

Um die langfristige Sicherheit zu gewährleisten, muss der Lift regelmäßig überprüft werden. Die jährlichen Kosten liegen dafür bei rund 200 Euro.

Grundsätzlich gilt: Ohne eine genau Begutachtung und Ausmessung der Gegebenheiten vor Ort ist kein realistisches Preisangebot möglich. Also Vorsicht vor günstigen Pauschalangeboten.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 0 / 5. Abgestimmt: 0

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Renovierung geplant?

Erhalten Sie kostenlose Angebote für einen Renovierungskredit.