Was kostet es, nachträglich Rollläden einbauen zu lassen?

Stand:

Die Kosten für den nachträglichen Einbau von Rollläden hängen von verschiedenen Faktoren ab. 

Einstiegsvarianten für kleinere Fenster sind bereits für rund 100 Euro zu erhalten. Für elektrisch-betriebenen Nachrüstung-Rolladen kann man bei einer üblichen Fenstergröße mit mindestens 500 Euro rechnen. Hochwertigere Varianten liegen meist schon bei 800 – 1.000 Euro pro Fenster. 

Zusätzlich zu den Anschaffungskosten kommen auch noch Kosten für den Einbau und bei elektronischen Rolläden die technischen Arbeiten hinzu.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 5 / 5. Abgestimmt: 1

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Renovierung geplant?

Erhalten Sie kostenlose Angebote für einen Renovierungskredit.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).