Welche Grenzabstände gelten für Bebauungen auf Grundstücken?

Bundesweit gibt es keine einheitliche Regelung zu Grenzabständen. Diese sind in den Landesbauordnungen der Länder und in den Nachbarrechtsgesetzen geregelt. 

Stand:

Abstände zwischen Grundstücken und die Regeln zur Bebauung sind immer wieder Grund für Streitigkeiten zwischen Nachbarn und verantwortlich für eine Vielzahl von Gerichtsverfahren. 

Um hier klare Regeln zu schaffen, sind die Bestimmungen zu den einzuhaltenden Abstandsflächen in den Landesbauordnungen geregelt. Für die Grenzabstände gelten zudem neben den Landesbauordnungen auch Nachbarrechtsgesetze.

Keine bundesweiten Regelungen für Grenzabstände

Da die einzelnen Regelungen der Bundesländer häufig unterschiedlich sind, lohnt sich im Zweifel immer ein Blick in die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer, um die notwendigen Abstände, zum Beispiel auch für Bäume und Bepflanzungen, einzusehen.

So muss beispielsweise jedes Gebäude einen Mindestabstand zum Nachbargrundstück einhalten, der sich nach der Höhe der Außenwand richtet. Der Abstand muss dabei mindestens so hoch wie die Außenwandhöhe des Hauses sein. In einigen Landesbauordnungen gilt die Regel, dass der Abstand lediglich die Hälfte der Außenwandhöhe betragen muss, wenn die Außenwände nicht mehr als 16 Meter lang sind.

Auch hier gibt es aber natürlich immer Ausnahmefälle – zum Beispiel bei Reihenhäusern – bei denen ein geringerer oder sogar kein Abstand eingehalten werden muss. Orientieren Sie sich deshalb immer an den Richtlinien des jeweiligen Bundeslandes. 

Was passiert bei Verstößen gegen die Grenzabstände?

Wenn Sie gegen die Vorgaben zu Grenzabständen verstoßen und Gebäude ohne Rücksicht auf die Abstände errichten, kann das zu erheblichen Problemen führen. Besteht der Nachbar auf die strikte Einhaltung der Abstände und informiert die Baubehörde, kann im schlimmsten Fall sogar ein Rückbau angeordnet werden.  

War dieser Beitrag hilfreich?

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

  • Ihre Frage an die Experten

    Sie haben eine Frage rund ums Haus? Kein Problem! Unsere Immobilien-Experten beantworten Ihre Frage kostenlos.

  • Ihre Frage an die Experten

    Teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit. Sobald wir Ihre Frage beantwortet haben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

  • Frage efrolgreich übermittelt!

    Unsere Experten machen sich nun an die Arbeit, Ihre Frage zu bearbeiten. Sie brauchen nichts weiter zu tun und erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Frage beantwortet ist.

    Vielen Dank & bis bald, Ihr Team von Hausfrage.de

    Stellen Sie eine andere Frage

Eigenheim geplant?

Erhalten Sie kostenlose Finanzierungsangebote aus Ihrer Region.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).