Wie hoch ist das Wohngeld?

Stand:

Wenn Sie für das Wohngeld berechtigt sind, richtet sich die Höhe nach den zu berücksichtigenden Haushaltsmitgliedern, der Mietstufe und der zu zahlenden Miete bzw. der zu zahlenden Belastung.

Die Mietstufe ist für jede Gemeinde vom Bundesinnenministerium festgelegt. Die Stufen für 2019 können Sie online einsehen.

Anhand der Stufen und der Zahl der Haushaltsmitglieder sind in §12 des Wohngeldgesetzes die Maximalbeträge für das Wohngeld festgelegt.

Je nach Mietstufe gelten folgende Maximalbeträge für das Wohngeld:

  • 1 Haushaltsmitglied – Höchstbetrag zwischen 312 und 522 Euro
  • 2 Haushaltsmitglieder – Höchstbetrag zwischen 378 und 633 Euro
  • 3 Haushaltsmitglieder – Höchstbetrag zwischen 450 und 753 Euro
  • 4 Haushaltsmitglieder – Höchstbetrag zwischen 525 und 879 Euro
  • 5 Haushaltsmitglieder – Höchstbetrag zwischen 600 und 1.004 Euro

Für jedes weitere zu berücksichtigende Haushaltsmitglieder kommt ein maximaler Mehrbetrag zwischen 71 und 126 Euro dazu.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 0 / 5. Abgestimmt: 0

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Umzug geplant?

Erhalten Sie kostenlose Angebote von Umzugsfirmen aus Ihrer Region.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).