Für alle Fragen rund um das Haus

Eigene Frage stellen
  • Ihre Frage an die Experten

    Sie haben eine Frage rund ums Haus? Kein Problem! Unsere Immobilien-Experten beantworten Ihre Frage kostenlos.

  • Ihre Frage an die Experten

    Teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit. Sobald wir Ihre Frage beantwortet haben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

  • Frage efrolgreich übermittelt!

    Unsere Experten machen sich nun an die Arbeit, Ihre Frage zu bearbeiten. Sie brauchen nichts weiter zu tun und erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Frage beantwortet ist.

    Vielen Dank & bis bald, Ihr Team von Hausfrage.de

    Stellen Sie eine andere Frage

Wie kann ich die Vorfälligkeitsentschädigung umgehen?

Zuletzt bearbeitet am

Bei der vorzeitigen Kündigung eines Kreditvertrags verlangen Banken in der Regel eine Vorfälligkeitsentschädigung. Doch es gibt auch Ausnahmefälle, in denen Sie die Zahlung umgehen können:

  • Zinsbindung von 10 oder mehr Jahren
    • Nach § 489 BGB steht Ihnen nach 10 Jahren Laufzeit ein Sonderkündigungsrecht zu, wenn sich die Zinsbindung nach dem vollständigen Erhalt der Darlehenssumme in diesem Zeitraum nicht verändert hat. Die Kündigungsfrist für einen solchen Fall beträgt 6 Monate. Nach Ablauf der Zinsbindung, dürfen Sie Ihren Kredit in jedem Fall ohne zusätzliche Kosten zurückzahlen.
  • Fehlerhafte Widerrufsbelehrung
    • Generell können Sie Ihren Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Konsequenzen kündigen. Ist die erforderliche Widerrufsbelehrung fehlerhaft, verlängert sich der Zeitraum um ein zusätzliches Jahr. Gründe dafür können missverständliche Fristbelehrungen, fehlende Hinweise auf die Rechtsfolgen eines Widerrufs oder zu allgemein gehaltene Formulierungen sein.
  • Darlehen mit variablen Zinsen
    • Ein variables Darlehen passt den Zinssatz stets an das aktuelle Marktniveau an. Eine Kündigung ist jederzeit mit einer 3-monatigen Frist und ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich.
  • Kündigung seitens der Bank oder einvernehmlich
    • Wenn nicht Sie, sondern die Bank den Kreditvertrag kündigt, müssen Sie keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen.
  • Übertragung auf den Immobilienkäufer
    • Soll ein Kredit aufgrund eines Immobilienverkaufs abgelöst werden, kann der Kreditvertrag auf den neuen Eigentümer übertragen werden – wenn Käufer und Bank damit einverstanden sind.
  • Finanzierung einer anderen Immobilie
    • Wenn Sie Ihr bestehendes Darlehen dazu einsetzen, eine andere Immobilie bei derselben Bank zu finanzieren, müssen Sie ebenfalls keine Vorfääligkeitsentschädigung zahlen. Vorraussetzung ist, dass das neue Objekt mindestens den gleichen Wert besitzt.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: / 5. Abgestimmt:

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Ähnliche Fragen

Wobei dürfen wir Ihnen helfen?

Erhalten Sie kostenlose Angebote zum Vergleich

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).