Wie streicht man richtig?

Stand:

Die richtige Methode beim Anstrich zu finden, ist schwieriger als die meisten denken. Zu der beliebtesten Technik unter Heimwerkern gehört der Rollenanstrich.

Dabei werden die großen Flächen mit einer Farbrolle angestrichen und Ecken und Übergänge mit einem Pinsel bearbeitet. Zwar gilt diese Technik als besonders einfach und ist vor allem für Ungeübte leicht auszuführen, trotzdem sollten Sie darauf achten, typische Fehler zu vermeiden:

  • Besonders haarende Pinsel oder fusselnde Rollen verschlechtern das Ergebnis Ihres Anstrichs – mit Werkzeug von hoher Qualität können Sie dies vermeiden.
  • Die Farbe sollte vor dem Auftragen gründlich – jedoch langsam – verrührt werden, damit sich die Farbpigmente nicht am Boden absetzen. 
  • Ein Farbgitter hilft dabei, überschüssige Farbe gleichmäßig von der Rolle zu streichen, sodass der Anstrich eben wird. 
  • Die Anstrichbahnen sollten stets überlappen, solange sie noch nass sind. Die sogenannte Nass-in-nass-Technik verhindert, dass sichtbare Kanten durch das Antrocknen der Farbe entstehen. 
  • Um ein fleckiges Ergebnis zu vermeiden, ist es sinnvoll, anfangs senkrecht und dann die Fläche kreuz und quer zu streichen. Ein gleichmäßiges Ergebnis wird dann durch einen letzten senkrechten Anstrich erzielt. 
  • Denken Sie unbedingt daran, eine Unterlage auszulegen und die Flächen sauber mit Malerkrepp abzukleben, die Sie nicht streichen wollen. 

Checkliste zum Streichen - So gelingt der Anstrich

  • Wände zunächst reinigen und ausbessern (Löcher schließen, Unebenheiten verspachteln etc.)
  • Unterlage auslegen und Flächen abkleben
  • Erste Farbschicht auftragen – Zunächst längs streichen
  • Ecken mit Pinsel streichen
  • Zweite Farbschicht auftragen
  • Wandanstrich nach Herstellerangaben trocknen lassen

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 4 / 5. Abgestimmt: 1

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Renovierung geplant?

Erhalten Sie kostenlose Angebote für einen Renovierungskredit.