Wie viel Eigenkapital benötige ich für eine Baufinanzierung?

Eine Baufinanzierung ist grundsätzlich auch ohne Eigenkapital möglich. Für eine solide Finanzierung ist allerdings ein Anteil von 20 Prozent als Eigenkapital zu empfehlen. 

Stand:

Grundsätzlich gilt: Je mehr Eigenkapital Sie bei einer Baufinanzierung einbringen, desto bessere Konditionen bekommen Sie.

Es empfiehlt sich, mindestens 20 % der Gesamtkosten aus eigenen Mitteln zu finanzieren. Bei einem Kaufpreis von 200.000 Euro sollte also idealerweise ein Eigenkapital von mindestens 40.000 Euro zur Verfügung stehen. Halten Sie sich aber trotzdem eine Reserve für unerwartete Ausgaben in der Hinterhand.

Wofür brauche ich Eigenkapital?

Eigenkapital hat bei einer Baufinanzierung viele Vorteile. Allen voran wird durch die eigenen finanziellen Mittel wird die Kreditsumme verringert. Die Darlehenssumme, die Sie bei einem Kreditgeber aufnehmen müssen, sinkt um den Betrag, den Sie mit Eigenkapital abdecken können. 

Das wirkt sich auch auf die Zinsbelastung aus. Nehmen Sie einen niedrigeren Kredit auf, müssen Sie die Zinsen auch auf eine geringere Summe bezahlen. Auch der Zinssatz selbst hängt häufig bis zu einem gewissen Grad mit dem Eigenkapital zusammen. Je mehr Geld Sie in die Finanzierung einbringen, umso geringer ist das Risiko für die Bank. Ein hohes Eigenkapital kann deshalb nicht nur Ihre Chancen verbessern überhaupt einen Kredit zu bekommen, sondern sich auch positiv auf den Zinssatz auswirken. 

Nebenkosten sollten gedeckt sein

Auch wenn Sie die Grenze von 20 Prozent der Gesamtkosten nicht aus eigenen Mitteln erreichen, ist die Finanzierung noch nicht gleich vom Tisch. Viele Banken vergeben auch dann Kredite, wenn Sie lediglich die Kaufnebenkosten aus eigener Tasche bezahlen können. 

Die Kaufnebenkosten machen bis zu 15 Prozent der Kaufsumme aus und haben für die Bank – im Gegensatz zur finanzierten Immobilie – keinen Gegenwert. Muss die Bank die Nebenkosten ebenfalls finanzieren, steigt das Risiko und damit auch in aller Regel der Zinssatz. 

Kreditgeber bestehen deshalb meist darauf, dass Sie zumindest die Kaufnebenkosten wie Notar- und Maklergebühren aus eigener Tasche bezahlen können. 

Baufinanzierungen ohne Eigenkapital

Sie haben die Chance auf Ihre Traumimmobilie und verfügen über kein Eigenkapital? Auch dann ist noch nicht alles verloren. Baufinanzierungen ohne Eigenkapital sind nicht unmöglich, sie sind aber wesentlich schwieriger zu bekommen und immer kostspieliger als bei Finanzierungen mit Eigenkapital. 

Man unterscheidet dabei zwischen der 100-Prozent und der 110-Prozent Finanzierung. Während bei der 100-Prozent Finanzierung der Kredit nur den reinen Kaufpreis der Immobilie abdeckt und die Nebenkosten vom Kreditnehmer getragen werden müssen, deckt die 110-Prozent Finanzierung sämtliche Kosten ab, die beim Immobilienkauf entstehen. 

Das Risiko einer solchen Vollfinanzierung ist hier aber sowohl für die Bank, als auch für Sie als Kreditnehmer deutlich größer. Die Immobilie ist bei dieser Finanzierungsart die einzige Sicherheit und im Falle eines Zahlungsausfalls ist das Risiko einer Zwangsversteigerung vergleichsweise hoch. 

Was zählt überhaupt als Eigenkapital?

Als Eigenkapital zählt zuallererst natürlich das angesparte Vermögen. Kreditgeber erkennen allerdings nicht nur das Ersparte als Eigenkapital an. Auch Auszahlungen aus Lebensversicherungen, Arbeitgeberdarlehen oder ein bereits vorhandenes Baugrundstück können als Eigenkapital angerechnet werden. 

Auch Eigenleistungen beim Hausbau – umgangssprachlich Muskelhypothek genannt – können als Eigenkapital gelten. Für jede Arbeit, die Sie als Bauherr bei Hausbau also selbst erbringen, können Sie den Arbeitslohn anrechnen, den ein Bauunternehmer veranschlagen würde. Mehr als zehn bis 15 Prozent der Gesamtsumme erkennen Banken allerdings nicht als Eigenkapital durch die Muskelhypothek an. 

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 0 / 5. Abgestimmt: 0

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Eigenheim geplant?

Erhalten Sie kostenlose Finanzierungsangebote aus Ihrer Region.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden (Datenschutzerklärung).