Wie viele Umzugskartons passen in einen Sprinter?

Erstellen Sie im Vorfeld eine Umzugsliste, um das Volumen besser einschätzen zu können. Ein normaler Transporter fasst rund 70 bis 90 Kartons. 

Stand:

Ein Mercedes Benz Sprinter in der Standardvariante mit Normaldach hat ein Ladevolumen von 9,5 m³. Je nach Größe der Umzugskartons entspricht dies etwa 70 bis 90 Kartons. Beachten Sie die Angaben Ihrer Autovermietung.

Da Sie natürlich auch Möbel zu transportieren haben und diese weit mehr Platz einnehmen als ein Karton, ist es empfehlenswert, eine genaue Umzugsgutliste zu erstellen. Dort listen Sie alle Gegenstände auf, die ein wenig mehr Platz einnehmen. Also:

  • Tische
  • Schränke und Schrankwände
  • Stühle, Sessel
  • Sofa / Couch
  • Regale
  • Haushalts- und elektrische Geräte
  • Bett, Matratze
  • Bilder
  • Pflanzen
  • Sonstige sperrige Dinge wie Klavier, Aquarium etc.

Mit einer ausgefüllten Umzugsgutliste können Sie abschätzen, wie viel Platz Sie noch für Ihre Kartons benötigen und dementsprechend den Umzugstransporter auswählen.

Dabei gilt: Lieber einen etwas größeres Fahrzeug als mehrfach fahren zu müssen. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass Sie oder Ihr Fahrer den ausgewählten Transporter auch fahren darf.

Viele Anbieter von Mietwagen für den Umzug bieten Umzugsrechner an. Mit Hilfe Ihrer Umzugsgutliste können Sie sich so die optimale Transporter-Größe berechnen lassen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 5 / 5. Abgestimmt: 5

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Umzug geplant?

Erhalten Sie kostenlose Angebote von Umzugsfirmen aus Ihrer Region.