Hecke schneiden lassen: Was kostet es?

Durchschnittlich kostet das Hecke schneiden 11 Euro je laufenden Meter

Stand:

Hecken sind in ganz Deutschland eine beliebte Möglichkeit, das eigene Grundstück abzutrennen und vor neugierigen Blicken zu schützen. Je nach Art der Hecke wächst diese schnell, sodass für einen gepflegten Eindruck eine regelmäßige Beschneidung ansteht. Neben der gewünschten Form wird der Gärtner bei seiner Arbeit auch darauf achten, die Hecke fachgerecht zu pflegen. Wenn Sie selbst keinen grünen Daumen haben, bietet es sich an, diese Aufgaben an einen Experten abzugeben.

Der genaue Preis hängt unter anderem von diesen Faktoren ab:

  • Stundenlohn des Gärtners
  • Nötige Entsorgung des Beschnitts
  • Größe und Art der Hecke

Durchschnittlich kostet das Schneiden der Hecke zwischen 2 und 20 Euro je laufenden Meter.

11 € 20 € 2 €

Wenn Sie Ihre Hecke schneiden lassen möchten, fallen keine Materialkosten an, da der Gärtner seine benötigten Geräte selbst mitbringt. Die anfallenden Kosten bestehen daher nur aus dem Arbeitslohn, der je nach Art der gewünschten Arbeit variiert.

Im Durchschnitt liegt der Stundenlohn für den Gärtner zwischen 25 und 40 Euro pro Stunde. Manchmal berechnet der Gärtner jedoch auch nach laufendem Meter. Mit diesen Kosten können Sie dabei kalkulieren:

Kosten Hecke schneiden lassen
Pflegeschnitt2,50 bis 5,00 Euro/lfm
Formschnitt10,00 bis 20,00 Euro/lfm
Entsorgung40,00 bis 50,00 Euro/m³
Anfahrt10,00 bis 50,00 Euro

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 0 / 5. Abgestimmt: 0

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Fachfirma gesucht?

Erhalten Sie jetzt Angebote von passenden Anbietern aus Ihrer Region.