Kleine Küchen – Große Wirkung

Stand:

Gerne würden wir in unserer 50 Quadratmeter Küche von Kochinsel zu Kochinsel schweben, passende Utensilien aus einer der unzähligen Schubladen ziehen – doch in der Realität sind das selten die Gegebenheiten. Stattdessen müssen sich viele mit kleinen Küchenzeilen begnügen, kochen vielleicht in einer Kochnische oder meiden ihre Küche so gut wie möglich – doch das muss nicht sein. Mit den richtigen Tricks und Kniffen, ein bisschen Farbe und viel Ordnung lassen sich auch kleine Küchen zu einem Ort des Wohlfühlens verwandeln: Wir verraten euch wie.

1. Farbwahl – Weniger ist Mehr

Wie in fast allen Räumen des Hauses gilt: Je heller die Farben, desto größer wirkt der Raum! Auch die Küche bildet da keine Ausnahme. Wer seine Küchenzeile größer wirken lassen möchte, der kann auf die Methode mit weißer Verfliesung und Fronten zurückgreifen. Der Verzicht auf Schränke ohne Griffe und Drucksensoren unterstützt den Effekt zusätzlich. Wem das zu steril ist, kann sich gut an Creme- oder Pastelltöne halten. Auch akzentuelle Fliesen oder Wände in Kontrastfarben zur Küchenmontur sind als Blickfang einsetzbar. Eine gerne gewählte Kombination zur weißen Anrichte und zurzeit besonders beliebt: helles Holz. Sie gibt dem Raum die fehlende Wärme zurück und überzeugt mit seinem robusten Aussehen im Landhausstil. 

2. Spot on – Licht als A und O

Auch aus der Fotographie kennt man: Gut ausgeleuchtet sieht gleich alles besser aus. Das gilt auch für die Küchenbeleuchtung. Anstatt sich mit einer kleinen Leuchtleiste am Rand des Zimmers zufriedenzugeben, lohnt sich der Einsatz von Spots. Diese leuchten den Raum zusätzlich aus und setzen wunderbare Lichtakzente. Eine Kombination aus verschiedenen kleinen Lampen, Deckenspots und LED-Leisten kann da wahre Wunder bewirken.  

3. Platzmangel? Vorhandenen Raum nutzen

In einer kleinen Küche zählt jeder Zentimeter – Kein Platz wird verschenkt. Neben cleveren Einbauten wie Unterschränke mit ausziehbaren Drehtüren und Hängeregalen lassen sich auch noch schicke Wandvorrichtungen anbringen. Ob ein Regalbrett als Tellerhalter oder einfache Gewürzregale – Sie schaffen Raum für etwas, das an anderer Stelle Platz gestohlen hätte. Warum nicht einfach mal die Töpfe an eine Metallleiste mit Haken hängen anstatt sie in Schubladen ungünstig zu stapeln?

Unser Tipp: Auch unter bereits vorhandenen Regalen und Einbauschränken findet sich oft noch Platz. Einfach mal eine Halterung darunter anbringen und Gläser oder Becher dran hängen. Das ist nicht nur praktisch, sondern sieht in der Regel auch noch richtig schick aus.

4. Ordnung ist das halbe Leben

Oder zumindest die halbe Miete, wenn es darum geht begrenzten Raum größer wirken zu lassen. Besonders kleine Küchen haben die Angewohnheit schnell überfüllt und damit unordentlich und ungemütlich auszusehen. Ein Trick? Allem einen festen Platz geben und sich an die eingerichtete Ordnung halten. Anstatt lange nach passenden Deckeln oder dem Gemüse im Kühlschrank zu suchen, lohnt es sich lieber in Kühlschrank-Organizer und Halterungen für die Kochdeckel zu investieren. Beschriftete Einmachgläser oder nach Größen sortierte Töpfe und Pfannen machen auch was her. Wenn sich alles schnell wieder finden lässt, kommt es gar nicht erst zu einer zeitaufwendigen Suche. Außerdem macht Kochen so gleich noch viel mehr Spaß, versprochen!

5. Offene Räume und viel Planung

Anstatt alles hinter geschlossenen Wänden zu verstecken, erzeugen insbesondere offene Küchenräume die Illusion von Größe. In vielen, vor allem kleinen Apartments in großen Städten, sind die Küchen gerne in anderen Räumen integriert oder fungieren zeitgleich als Durchgangszimmer. Auch Küchenstudios sind mittlerweile auf den Trend der kleinen Küche gekommen und bieten Suchenden eine Vielzahl von passgenauen Anrichten und Möbeln an. Ob Sondergrößen von verkleinerten Geschirrspülern oder platzsparende Anrichten für schmale Küchen mit Flurfunktion – mit der richtigen Planung findet sich für jede noch so kleine Küche die richtige Ausstattung.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 4.7 / 5. Abgestimmt: 3

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Beitrag teilen