Die zweitkleinste Stadt der 30 getesteten deutschen Großstädte glänzt durch das zweithöchste monatliche Einkommen. Finanziell scheinen die Einwohner also gut aufgestellt zu sein. Die Umwelt erlebt jedoch weniger rosige Zeiten: in Krefeld wird am meisten Haus- und Sperrmüll pro Kopf produziert.

WOHNEN

# 02

LEBEN

# 02

BERUF

# 09

MOBILITÄT

# 01

STADT

BEVÖLKERUNG

EINWOHNER

233.541

ZUZUG

13.153

FORTZUG

12.831

UMWELT

FLÄCHE

138 km²

GRÜN

6,4 %

WALD

7,9 %

WASSER

3,0 %

KRIMINALITÄT

EINBRÜCHE

547/ JAHR

EINBRUCHSRATE

eher hoch

WOHNEN

MIETEN & KAUFEN

KAUFEN STADTKERN

2.300 € / M²

KAUFEN STADTRAND

1.100 € / M²

MIETEN STADTKERN

475 € / MONAT

MIETEN STADTRAND

425 € / MONAT

NEBENKOSTEN

BETRIEBSKOSTEN

190 € / MONAT

MÜLLGEBÜHREN

232,20 € / JAHR

WOHNRAUM

BAUGENEHMIGUNGEN

485 / JAHR

m² je wohnung

79,6 m²

m² je Einwohner

44,5 m²

LEBEN

ESSEN UND TRINKEN

LEBENSMITTEL

216 € / MONAT

HAUSMÜLL PRO KOPF

512 kg / JAHR

FREIZEIT

MUSEUM

5,60 €

FITNESSSTUDIO

25,00 €

SCHWIMMBAD

4,00 €

KINO

10,00 €

AUSGEHEN

BAR

20,10 € / 2 Pers.

RESTAURANT

44,14 € / 2 Pers.

CAFÉ

7,04 € / 2 Pers.

BERUF

EINKOMMEN

EINKOMMEN

4.100 € / MONAT

ARBEITSLOSE

7,4 %

STUDIUM

STUDENTEN

6.500

WG MIETE

19,88 € / M²

FAMILIE

KRIPPE GEBÜHREN

261 € / MONAT

HUNDESTEUER

112 € / JAHR

MOBILITÄT

ÖPNV

MONATSTICKET

73,95 €

EINZELFAHRT

2,80 €

TAXI

10 km Taxifahrt

20,00 €

WARTEZEIT

24,00 € / h

ANFAHRT

3,00 €

AUTO

PARKHAUS

1,50 € / h

ANZAHL

115.344