Verglichen mit 30 deutschen Großstädten geben Wiesbadener an, die höchsten Beiträge für das Fitnessstudio zu zahlen. Ebenfalls sportlich sind die Kosten, die in Wiesbaden auf Hundehalter zukommen: Die Hundesteuer ist in der Hauptstadt Hessens so hoch wie in keiner anderen der getesteten Großstädte.

WOHNEN

# 11

LEBEN

# 05

BERUF

# 16

MOBILITÄT

# 17

STADT

BEVÖLKERUNG

EINWOHNER

290.547

ZUZUG

19.580

FORTZUG

18.914

UMWELT

FLÄCHE

210 km²

GRÜN

4,8 %

WALD

25,7 %

WASSER

2,6 %

KRIMINALITÄT

EINBRÜCHE

457/ JAHR

EINBRUCHSRATE

gering

WOHNEN

MIETEN & KAUFEN

KAUFEN STADTKERN

3.375 € / M²

KAUFEN STADTRAND

2.700 € / M²

MIETEN STADTKERN

668 € / MONAT

MIETEN STADTRAND

483 € / MONAT

NEBENKOSTEN

BETRIEBSKOSTEN

184 € / MONAT

MÜLLGEBÜHREN

195,00 € / JAHR

WOHNRAUM

BAUGENEHMIGUNGEN

1.027/ JAHR

m² je wohnung

84 m²

m² je Einwohner

41 m²

LEBEN

ESSEN UND TRINKEN

LEBENSMITTEL

219 € / MONAT

HAUSMÜLL PRO KOPF

489 kg / JAHR

FREIZEIT

MUSEUM

5,60 €

FITNESSSTUDIO

44,33 €

SCHWIMMBAD

4,20 €

KINO

11,00 €

AUSGEHEN

BAR

19,50 € / 2 Pers.

RESTAURANT

46,90 € / 2 Pers.

CAFÉ

6,83 € / 2 Pers.

BERUF

EINKOMMEN

EINKOMMEN

4.100 € / MONAT

ARBEITSLOSE

5,6 %

STUDIUM

STUDENTEN

9.859

WG MIETE

20,15 € / M²

FAMILIE

KRIPPE GEBÜHREN

250 € / MONAT

HUNDESTEUER

180 € / JAHR

MOBILITÄT

ÖPNV

MONATSTICKET

83,20 €

EINZELFAHRT

2,80 €

TAXI

10 km Taxifahrt

20,20 €

WARTEZEIT

40,00 € / h

ANFAHRT

2,90 €

AUTO

PARKHAUS

2,00 € / h

ANZAHL

142.803