Musterdokumente und Checklisten rund ums Haus

Welche Unterlagen benötige ich für den Notartermin? Welche Fragen stellen Interessenten bei der Hausbesichtigung? Wie finde ich den passenden Makler? Woran muss ich bei der Umzugsplanung alles denken?

Ob Hausverkauf, Hauskauf oder Umzug: Wir haben alle wichtigen Checklisten und Musterdokumente hier für Sie gesammelt. Das gewünschte Dokument können Sie ganz einfach und selbstverständlich kostenlos hier downloaden.

Im Grunde kann der Schenkungsvertrag von jedem selbst aufgesetzt werden. Das Wichtigste dabei ist: Machen Sie so präzise Angaben wie möglich.

So kommen keine Unklarheiten auf.

Laden Sie hier ein Muster für einen einfachen Schenkungsvertrag herunter:

Hier downloaden

Kann ich den Wert meiner Immobilie selber schätzen? Wie kann mir ein Makler helfen? Wozu brauche ich einen Gutachter?

Egal ob Kauf oder Verkauf: Interessierte sollten sich immer sorgfältig und umfangreich über den Wert einer Immobilie informieren.

Ein erster Schritt ist dabei immer die eigene Recherche.

Laden Sie sich hier unsere Checkliste für die Immobilienbewertung als PDF herunter:

Hier downloaden

Die Frage aller Fragen: Wie unterscheidet sich ein guter Makler von einem schlechten?

Schwarze Schafe gibt es nämlich tatsächlich – wie in fast jedem Bereich – auch unter den Immobilienmaklern.

Damit Sie einen kompetenten Fachmann für Ihren Hausverkauf an der Seite haben, haben wir Ihnen die folgende Liste erstellt:

Hier downloaden

Bei der Übergabe werden alle wichtigen Punkte in einem Hausübergabeprotokoll festgehalten.

Neben den Zählerständen und übergebenen Unterlagen, sollten auch unbedingt Mängel oder übernommene Möbel mit aufgenommen werden.

Anschließend wird das Protokoll von beiden Parteien unterschrieben.

Haben Sie bei der Übergabe unparteiische Zeugen dabei, sollten diese das Protokoll ebenfalls unterschreiben.

Laden Sie sich hier das vollständige Übergabeprotokoll als PDF herunter:

Hier downloaden

Ein Hausverkauf kann viel Zeit und Nerven in Anspruch nehmen.

Um einen Käufer zu finden, müssen Sie den Verkauf natürlich zunächst einmal publik machen. Für die Präsentation der Immobilie erstellen Sie ein aussagekräftiges Exposé und verbreiten es über die richtigen Kanäle.

Anschließend laden Sie potentielle Hauskäufer zu einer Hausbesichtigung ein und klären alle wichtigen Fragen.

Hat sich ein Käufer gefunden, bleibt nur noch die Überprüfung seiner Bonität, der Gang zum Notar und die Änderung des Grundbucheintrags.

Mit der anschließenden Übergabe des Hauses ist auch der Hausverkauf abgeschlossen.

Nichts vergessen? Laden Sie sich hier die vollständige Checkliste für den Hausverkauf herunter:

Hier downloaden

Ein Hausverkauf ist gleichzeitig mit einer Menge Papierkram verbunden.

Damit Sie keine wichtigen Unterlagen vergessen, haben wir für Sie eine Übersicht zusammengestellt:

Hier downloaden

Ein Wohnungsverkauf ist gleichzeitig mit einer Menge Papierkram verbunden.

Damit Sie keine wichtigen Unterlagen vergessen, haben wir für Sie eine Übersicht zusammengestellt:

Hier downloaden

Mit dem Immobilienkauf kommen einige bürokratische Hürden auf Sie zu. Ob zur Unterschrift des Kaufvertrags beim Notar oder zum Abschluss einer Baufinanzierung bei der Bank.

Für die Bank sind besonders Unterlagen wichtig, die Informationen zum Kaufobjekt und zu Ihrer Kreditwürdigkeit liefern.

Welche Unterlagen Sie während des gesamten Prozesses des Hauskaufs benötigen und woher Sie diese bekommen, haben wir für Sie zusammengestellt.

Hier downloaden

In unserer großen Checkliste finden Sie nochmal eine Übersicht über alle wichtigen Einrichtungen und Adressen, die Sie über Ihren neuen Wohnsitz informieren sollten sowie alle Unterlagen, die Sie dafür benötigen.

So sind Sie auf den Ummelde-Marathon während und nach Ihrem nächsten Umzug optimal vorbereitet.

Hier downloaden

Das Wichtigste bei der Umzugsplanung ist, sich von den vielen Aufgaben nicht entmutigen zu lassen.

Mit unserer kostenlosen Checkliste behalten Sie stets den Überblick, damit Ihr Umzug strukturiert, organisiert und vor allem stressfrei über die Bühne geht.

Verpackungsmaterial, Verpflegung und sonstige Utensilien: Laden Sie unsere Einkaufsliste für Ihren Umzug herunter.

Hier downloaden

Für Haustiere ist ein privat durchgeführter Umzug ebenso anstrengend wie für Sie.

Um beiderseitig Nerven zu schonen, organisieren Sie sich rechtzeitig einen Aufpasser, der sich am Umzugstag um Ihre Liebsten kümmert.

Woran Sie noch denken müssen, erfahren Sie in unserer Checkliste für den Umzug mit Haustier:

Hier downloaden

Für Kinder ist der Wechsel des Wohnortes meist durch Veränderungen im Leben der Eltern erzwungen und nur in den seltensten Fällen haben sie ein Mitspracherecht.

Doch ein Umzug bedeutet auch für die Kleinen eine nervliche Belastung und kann zur einschneidenden Erfahrung werden. Damit der Umzug in das neue Zuhause für alle möglichst stressfrei verläuft, unterstützt unsere Checkliste.

Hier downloaden

Achten Sie darauf, dass das Umzugsunternehmen alle Leistungen, die Sie benötigen, auch anbietet.

Wichtig ist außerdem, dass das Unternehmen Ihr Hab und Gut während des Umzugs ausreichend versichert und die Arbeiter qualifiziert sind und routiniert arbeiten.

Worauf Sie bei der Suche nach einem Umzugsunternehmen noch achten sollten, erfahren Sie in unserer Checkliste:

Hier downloaden

Wenn Sie in eine neue Wohnung ziehen wollen, steht vorher noch ein wichtiger Schritt an: Die Kündigung der alten Wohnung.

Wenn Sie möchten, nutzen Sie unsere kostenlose Musterkündigung. Einfach downloaden, am PC ausfüllen, ausdrucken und abschicken:

Hier downloaden

Ein Mietvertrag sollte vor allem die wesentlichsten Dinge, wie Name der Vertragspartner, genaue Beschreibung der Wohnung und Höhe der Miete und Nebenkosten enthalten.

Sollten Sie bestimmte Inhalte und Klauseln im Mietvertrag unterbringen wollen, die die Standardverträge nicht haben, können Sie einen Mietvertrag auch vom Anwalt aufsetzen lassen. Das ist dann aber teilweise mit hohen Kosten verbunden.

Gerne können Sie unseren kostenlosen Muster-Mietvertrag als PDF herunterladen. Einfach am PC ausfüllen, ausdrucken und handschriftlich ergänzen.

Hier downloaden

Wenn Sie Ihren Vertrag kündigen wollen, genügt in der Regel ein formloses Schreiben (häufig auch per E-Mail) an den Betreiber des Studios, in dem Sie den Umzug als Grund für Ihr Sonderkündigungsrecht nennen und ein offizielles Dokument (Meldebescheinigung vom Einwohnermeldeamt) zur Bestätigung beifügen.

Nutzen Sie unser kostenloses Musterkündigungsschreiben:

Hier downloaden

Die Planung und Koordination eines Umzugs kann sehr stressig und nervenaufreibend sein. Die Arbeit beginnt schon einige Wochen vor dem Wohnortwechsel: Kartons, Verträge, Helfer, Sperrmüll – es gibt viel zu tun.

Woran Sie bei einem Umzug alles denken müssen, verrät Ihnen unsere kostenlose Umzugs Checkliste:

Hier downloaden

Für die Meldung eines neuen Wohnsitzes benötigen Sie verschiedene Unterlagen, die Sie von Anfang an parat haben sollten. Unter anderem die sogenannte Wohnungsgeberbestätigung.

Laden Sie sich hier die Bestätigung herunter und lassen Sie sie direkt von Ihrem Vermieter ausfüllen:

Hier downloaden

Bei einer Wohnungsübergabe kann schnell Streit entstehen. Kratzer im Laminat, ein Sprung im Waschbecken oder ein nicht richtig schließendes Fenster sind ärgerlich. Besonders dann, wenn sich Mieter und Vermieter nicht einig sind, wer den Schaden beheben muss.

Dagegen hilft ein Wohnungsübergabeprotokoll.

Laden Sie sich hier unser kostenloses Protokoll herunter und bringen Sie es direkt zur Wohnungsübergabe mit:

Hier downloaden