Nachtspeicherofen entsorgen: Was kostet es?

Das Entsorgen einer Nachtspeicherheizung kostet durchschnittlich 250 Euro

Stand:

In vielen unsanierten Altbauten sind noch heute Nachtspeicheröfen als Heizungsanlage installiert. Aufgrund der hohen Strompreise ist das Heizen mit diesen Geräten doppelt so teuer wie eine Heizung, die mit Öl oder Gas betrieben wird und erzeugt darüber hinaus auch ein hohes Maß an klimaschädlichen Emissionen. Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für andere, moderne Heizungsanlagen. Im Zuge der Sanierung müssen die alten Öfen fachgerecht entsorgt werden, dabei unterscheidet man zwischen

  • einer Entsorgung mit oder
  • ohne Schadstoffbelastung.

Die Preisspanne für das Entsorgen der Nachtspeicherheizung liegt zwischen 100 und 400 Euro pro Stück.

250 € 400 € 100 €

Wollen Sie Ihre Nachtspeicherheizung entsorgen, gehört diese Aufgabe in die Hände eines qualifizierten Fachbetriebs. Die Demontage und Entsorgung dürfen nur Firmen, die nach TRGS 519 (Technische Regeln für Gefahrstoffe) zugelassen sind, durchführen. Hintergrund dieser Vorschrift ist, dass viele Öfen noch Asbest, PCB oder andere krebserregende Stoffe enthalten. Die Entsorgung selbst ist ausschließlich an kommunalen Sammel- oder Abgabestellen erlaubt, da die Nachtspeicherheizung als elektrisches Gerät unter die Regelungen des Elektro- und Elektronikgesetzes (ElektroG) fällt. Schadstoffhaltige Heizgeräte müssen gesondert entsorgt werden.

Load More

Was Sie für den Ausbau und die Entsorgung Ihrer Nachtspeicherheizung bezahlen müssen, hängt vorwiegend davon ab, ob die Öfen schadstoffbelastet sind oder nicht. In jedem Fall muss der Ofen demontiert werden, die einzelnen Bestandteile werden als Elektroschrott, Bauschutt oder auch als Sondermüll, bzw. Gefahrgut vom Fachbetrieb entsorgt. Für nachweislich nicht schadstoffbelastete Geräte (zum Beispiel zu erkennen an Baujahr und Hersteller) bezahlen Sie zwischen 100 und 300 Euro pro Ofen. Sind die Geräte schadstoffbelastet, wird es teurer. Dann kostet es pro Stück zwischen 200 und 400 Euro, wenn Sie Ihre Nachtspeicherheizung entsorgen lassen wollen.

Load More

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördern den Einbau neuer Heizungsanlagen unter bestimmten Bedingungen. In die Investitionssumme, die die Basis der Förderung bildet, dürfen auch die Kosten für die Entsorgung der alten Nachtspeicherheizung mit eingerechnet werden.

Load More