Parkett verlegen: Was kostet es?

Das Verlegen von Fertigparkett kostet durchschnittlich 63 Euro pro Quadratmeter

Stand:

Parkett – der zeitlose Bodenbelag aus Holz. Egal ob Wohnzimmer, Küche oder Badezimmer. Das richtige Parkett lässt sich vielseitig als Bodenbelag einsetzen. Je nach Pflege und Belastung hält er ganze 40 bis 60 Jahre. Zudem ist Parkett sehr angenehm und fußwarm. 

Folgende Faktoren können die Kosten für den Parkettboden beeinflussen:

  • Die Anzahl Quadratmeter
  • Die Qualität des Materials
  • Die Verlegeart des Parketts
  • Das Verlegemuster
  • Die Kosten für den Handwerker
  • Mögliche Zusatzkosten

Die Verlegeart und Qualität des Materials bestimmen, wie teuer ein neuer Parkettboden letztendlich wird.

Die Preisspanne für einen Quadratmeter Parkett liegt zwischen 41 und 85 Euro.

63 € 85 € 41 €
Der Kostenrechner lädt ...

In der Tabelle sehen Sie eine Beispielrechnung für das verklebte Verlegen von mittelpreisigem Mosaikparkett/Stäbchenparkett. Das Parkett wird ohne aufwendige Muster verlegt. Zudem werden Fußleisten montiert.
Für die Berechnung haben wir sowohl die durchschnittlichen Materialkosten als auch die Kosten für die Leistungen des Handwerkers aufgelistet. Die Rechnung bezieht sich auf ein Wohnzimmer mit einer Größe von 20 Quadratmetern.

Beispielrechnung Parkett verlegen
Materialkosten452 Euro
Kleber80 Euro
Mosaikparkett/Stäbchenparkett300 Euro
Sockelleisten (18 Meter)72 Euro
Kosten für den Handwerker692 Euro
Untergrund vorbereiten120 Euro
Parkett verkleben - einfaches Muster500 Euro
Sockelleisten montieren72 Euro
Zusatzkosten10 Euro
Anfahrt10 Euro
Gesamt1154 Euro

Load More

Parkett ist sehr vielseitig und somit hängen die Materialkosten von der Art und der Qualität des Holzbodens ab.

Der folgenden Tabelle können Sie die Quadratmeterpreise der verschiedenen Parkettarten entnehmen:

Parkettarten
Massivparkett
Stabparkett30,00 bis 150,00 Euro
Massivdielen40,00 bis 100,00 Euro
Stäbchenparkett15,00 bis 50,00 Euro
Industrieparkett20,00 bis 95,00 Euro
Bambusparkett40,00 bis 85,00 Euro
Tafelparkett50,00 bis 130,00 Euro
Mehrschichtparkett (Fertigparkett)
Landhausdielen( Zweischicht-/ Dreischicht Parkett)
15,00 bis 120,00 Euro
Schiffsböden (Dreischichtparkett)20,00 bis 75,00 Euro

Load More

Parkett kann man auf zwei verschiedene Arten verlegen, schwimmend oder verklebt: 

Wird das Parkett verklebt, muss man für den Kleber zwischen 4 Euro und 8 Euro pro Kilogramm einplanen. Für einen Quadratmeter verbraucht man zwischen 0,5 und 1 Kilogramm Kleber.

Load More

Bei der schwimmenden Verlegung sollte eine Trittschalldämmung zwischen Parkett und Untergrund verwendet werden.  Die Kosten liegen dabei zwischen 2 bis 10 Euro pro Quadratmeter.

Besonders Parkett reagiert empfindlich auf Feuchtigkeit aus dem Untergrund. Eine Feuchtigkeitssperre in Form einer PE-Folie ist vor allem bei Bodenkälte empfehlenswert. Die Kosten pro Quadratmeter betragen 1 bis 2 Euro.

 

Load More

Für die Sockelleisten sollte man pro laufenden Meter 4 bis 15 Euro einplanen, je nach Material und Funktion. In diesem Preis sind bereits die Kosten für das Befestigungsmaterial inkludiert.

Die Fußleisten haben nicht nur eine optische Funktion. Zum Beispiel gibt es Sockelleisten mit einem Kabelkanal – schmale Rohre können in einer Fußleiste ebenfalls untergebracht werden.

Load More

Die Kosten des Handwerkes richten sich nach der Parkett- und Verlegeart. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass das Verlegen von aufwendigen Mustern teurer ist.

Wie viel kostet es den Untergrund egalisieren zu lassen?

Bevor man mit dem Verlegen des Parketts beginnen kann, muss sichergestellt sein, dass der Untergrund gründlich gereinigt und trocken ist. Um eine optimale Haftung des Parketts zu erzielen, muss die Festigkeit des Bodens gegeben sein. Unebenheiten im Boden können zu kleinen Hohlstellen unter dem Parkettboden führen. Diese Vorarbeiten kosten beim Handwerker zwischen 3 und 7 Euro pro Quadratmeter.

Was kostet die schwimmende Verlegung von Parkett?

Bei einer schwimmenden Verlegung beginnen die Kosten bei 15 Euro pro Quadratmeter.
Ist nur ein einfaches Verlegemuster gewünscht, zahlt man für den Quadratmeter zwischen 15 und 20 Euro. Soll jedoch ein aufwendiges Muster verlegt werden, kann der Quadratmeter auch gerne mal bis zu 100 Euro und mehr kosten.

Was kostet es das Parkett verkleben zu lassen?

Wird das Parkett verklebt, sind bei einfachen Verlegemustern mit Kosten zwischen 25 und 50 Euro zu rechnen. Wenn Sie sich für ein aufwendiges Verlegemuster entscheiden, wie zum Beispiel beim Fischgrätmuster können die Verlegekosten über 100 Euro pro Quadratmeter erreichen – der Gesamtaufwand bestimmt die Höhe der Kosten.

Load More

Parkett benötigt Pflege: Massivparkett sollte ca. alle 10-15 Jahre abgeschliffen werden. Außerdem ist das Ölen von Parkett im Abstand von 1-5 Jahren empfehlenswert. Wer diese Arbeiten vom Fachmachmann machen lassen möchte, sollte mit Handwerkerkosten von ca. 20 bis 30 Euro für das Schleifen und 20 bis 30 Euro für das Ölen rechnen. Hinzu kommen Materialkosten für Schleifpapier und Öl.

Nicht zu vergessen: Die An- und Abfahrtskosten des Handwerkers. Diese liegen – je nach Region – zwischen 10 und 50 Euro.

Load More