Sandkasten bauen: Was kostet es?

Das Bauen eines Sandkastens kostet durchschnittlich 73 Euro.

Stand:

Ein eigenes Haus, ein eigener Garten – da fehlt eigentlich nur noch der Sandkasten für die lieben Kleinen. Nicht selten verzichten umweltbewusste Eltern auf die Bausätze oder die Plastik Sandmuscheln aus dem Baumarkt und legen gerne selbst Hand an. So können sie Größe und Form individuell festlegen und es bedeutet tatsächlich keine großen Umstände den eigenen Sandkasten im Garten zu errichten.

Welche Kosten dabei entstehen ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. 

  • Kosten für das Holz
  • Kosten für den Sand
  • Arbeitsstunden Handwerker

Information-Symbol

Suchen Sie für den Standort Ihres Sandkastens einen windgeschützten Ort nah am Haus, wo es auch die Möglichkeiten eines Sonnenschutzes gibt, wenn der Sandkasten nicht überdacht sein sollte.

Alles in allem können Sie durchschnittlich 46 bis 100 Euro für den Bau eines Sandkastens einkalkulieren.

73 € 100 € 46 €

Bevor es an das eigentliche Bauen geht, ist das passende Material zu besorgen. Dabei geht es zum einen um den Schutz von unten, den Bau des Rahmens sowie den Schutz von Oben und natürlich die Imprägnierung für das Holz gegen Verwitterung. Zum anderen benötigt man für den Bau des Kastens Kleinmaterial wie Schrauben oder Nägel. Auch die Anschaffung des Sandes sollte in die Kostenkalkulation aufgenommen werden. 

Vor dem Bau des eigentlichen Sandkastens sollte ein der Größe des Sandkastens entsprechend große Fläche mit einem Kiesbett gefüllt werden. So kann das Kiesbett als Drainage fungieren und Wasser aus dem Sandkasten abfließen.

Bei der Wahl des Holzes für den Sandkasten gibt es verschiedene Möglichkeiten, die sich preislich leicht unterscheiden:

Materialkosten Sandkastenbau
Material
Lärche1,50 € bis 2,50 € /m²
Kiefer2,00 € bis 3,00 € /m²
Douglasie1,50 € bis 4,00 € /m²
Unkrautvlies1,00 € bis 3,00 € /m²
Holzschrauben0,55 € bis 1,60 € / m²
Sand29,00 € / t

Load More

Wer einen Handwerker mit dem Bau des Sandkastens beauftragen möchte, muss mit einem Stundenlohn von 30 bis 60 Euro für den Fachmann rechnen. Eventuell wird für die Anfahrt noch ein zusätzlicher Betrag fällig. In manchen Fällen wird eine Pauschale berechnet, andere Firmen rechnen Kilometer getreu. Erfahrene Handwerker brauchen nicht besonders viel Zeit, um einen Sandkasten zu bauen.

Load More

Um das Holz vor Witterungseinflüssen zu schützen, wird dieses imprägniert. Dazu kann man entweder Öl oder Wachs verwenden. Eine Holzlasur kostet zwischen 11 und 30 Euro pro Liter, hier ist Öl zu empfehlen, denn im Wachs befinden sich oftmals umweltschädliche Lösungsmittel.  

Es wird angeraten eine Abdeckung zu bauen, die verhindert, dass der Sand verschmutzt oder nach einem Dauerregen nicht im Sandkasten gespielt werden kann. Die Abdeckung kann aus einfachem Holz (Kosten siehe Holz) oder auch einer wasserdichten Plane bestehen. So kostet zum Beispiel eine wasserdichte Plane von 4 x 4 Metern zwischen 15 und 30 Euro pro Stück.

Load More