Schornsteinfeger: Was kostet er?

Ein Schornsteinfeger kostet durchschnittlich 105 Euro.

Stand:

Nicht selten können kleine versteckte Mängel an der Heizungsanlage irgendwann einmal zu größeren Katastrophen führen. Daher sind die Tätigkeiten eines Schornsteinfegers unabdingbar für die eigene Sicherheit vor einer Brandgefahr.

Bezüglich der Kosten für einen Schornsteinfeger ist es äußerst schwierig eine pauschale Aussage zu treffen, denn zum einen gibt es die hoheitlichen Aufgaben, welche nur von einem Bezirksschornsteinfeger ausgeführt werden dürfen und zum anderen die freien Arbeiten.

Somit sind die Kosten für einen Schornsteinfeger von viele unterschiedlichen Faktoren abhängig:

  • Art der Heizung
  • zusätzliche Kamine oder Öfen
  • Feuerschau
  • jeweilige Arbeitsleistung (Reinigung, Messung)
  • Zuschläge 
  • Anfahrt 
  • Bundesland

Im Durchschnitt können Sie mit Kosten von 50 – 160 Euro für den Schornsteinfeger rechnen.

105 € 150 € 60 €

Die Aufgaben eines Schornsteinfegers liegen in der Kontrolle und Wartung der Feuer- und Heizstätten eines Gebäudes sowie den dazugehörigen Rohrsystemen.

Zudem führt der Schornsteinfeger nach einem Neu- oder Umbau einer Heizungsanlage eine Feuerstättenschau durch und erstellt ein sogenannten Feuerstättenbescheid. Dieser bescheinigt die Betriebs- und Brandsicherheit einer Heizanlage.

Diese Überprüfung muss innerhalb von sieben Jahren mindestens zwei Mal stattfinden. Zwischen den einzelnen Feuerstättenschauen muss ein Abstand von drei Jahren liegen.

Zu den regelmäßigen Aufgaben eines Schornsteinfegers gehören unter anderem: 

  • Feststellung des Feuchtigkeitsgehaltes von Brennstoffen
  • Kontrolle der Einhaltung gesetzlicher Grenzwerte (Bsp. Emissionen)
  • Kontrolle Dämmung von Leitung und Armaturen
  • Kontrolle der Umsetzung gesetzlicher Vorschriften zu Ausstattungen
  • Kehr- und Überprüfungsarbeiten 

Load More

Im Berufsfeld des Schornsteinfegern unterscheidet man zwischen Bezirksschornsteinfegern und freien Schornsteinfegern.

Sogenannte „hoheitliche Tätigkeiten“, wie beispielsweise die Feuerstättenschau und die Ausstellung bzw. Änderung des Feuerstättenbescheids werden ausschließlich vom Bezirksschornsteinfeger durchgeführt.

Für diese Arbeiten gibt es gesetzliche vorgeschriebene Abrechnungssätze, welche in der KÜO gesetzlich geregelt sind. Die Kosten variieren je nach Bundesland. Die Preise für die freien Tätigkeiten dürfen die Schornsteinfeger selbst bestimmen. 

Der freie Schornsteinfeger legt die Preise für die freien Arbeiten selbst fest. Hier lohnt es sich mehrere Angebote von Schornsteinfegern miteinander zu vergleichen. Üblicherweise müssen Sie mit folgenden Aufwendungen rechnen:

Kosten für Mess-, Reinigungs- und Wartungsarbeiten

Diese Arbeiten werden als freie Arbeiten gewertet und daher variieren hier die aufgeführten Preise besonders stark:

Beispielpreise für die Mess-,Reinigungs- und Wartungsarbeiten
PostenKosten
konventionelle Öl- und Gasheizung40 - 50 Euro
raumluftunabhängige Öl- und Gaskessel 20 - 40 Euro
Holz- und Pelletheizung40 - 60 Euro
gelegentlich genutzter Kamin und Ofen20 - 30 Euro
täglich genutzte Kamine und Öfen 70 - 80 Euro

Kosten für den Feuerstättenbescheid

Für die Erstellung eines Feuerstättenbescheides muss der Bezirksschornsteinfeger eine Feuerstättenschau durchführen. Dies wird in der Regel bei dem Neubau einer Heizungsanlage oder deren Umbau fällig.

Es gibt drei verschiedene Arten des Feuerstättenbescheides mit unterschiedlichen Preisen: 

Beispielkosten für einen Feuerstättenbescheid
PostenKosten
Ausstellung oder Änderung des Feuerstättenbescheids bei bis zu 3 Feuerungsanlagenca. 10 Euro/Stück
Ausstellung oder Änderung des Feuerstättenbescheids bei mehr als 3 Feuerungsanlagen (max. 30)2 - 30 Euro/Stück
zusätzliche Ausstellung eines Feuerstättenbescheids2 Euro/Stück

Kosten für die Feuerstättenschau

Die Feuerstättenschau ist Pflicht und beruht auf den jeweiligen Landesbauordnungen, den Bundesemissionsschutzverordnungen und des Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes.

Durch die Feuerstättenschau soll nach Baufehlern und typischen Anzeichen für Verschleiß gesucht werden. So können Mängel und Schäden an Heizungsanlagen frühzeitig erkannt und beseitigt werden. 

Auch hier gibt es drei verschiedene Posten mit unterschiedlichen Preisen:

Beispielkosten für eine Feuerstättenschau
PostenKosten
Grundwert je Gebäude einschließlich der ersten Nutzungseinheitca. 11,70 Euro/Stück
Grundwert für jede weitere Nutzungseinheitca. 4 Euro/Stück
Abgasanlagen und Gruppen von Abgasanlagenca. 1 Euro/Stück

Mögliche Zuschläge für erhöhten Arbeitsaufwand

Hierunter fallen die Zuschläge für Gebäude, die für den Schornsteinfeger einen erhöhten Aufwand bedeuten, da sie schwer erreichbar sind oder sich auf Inseln und Halligen ohne feste Verbindung zum Festland befinden.

Beispielkosten für mögliche Zuschläge
PostenAufschlag
Bezirke auf Inseln oder Halligen ohne feste Straßenverbindung und Bezirke, die sich auf das Festland und Teile einer Insel erstrecken10 Prozent
Bezirke auf mehreren Inseln oder Halligen ohne Straßenverbindung25 Prozent
besonders schwer erreichbare Gebäude, wie Berggasthof, Alm, Jagdhütte, etc0,70 Euro / je
Minute Wegezeit
je Begehung einer Nutzungseinheit, welche zweimal jeweils mindestens 5 Arbeitstage vor der Durchführung angekündigt und ohne sachlichen Grund verhindert wurde10 Euro / Stück
Feuerstättenschau, die auf besonderen Wunsch ausgeführt wirdMo.-Fr. - 50 Prozent
Sa./So. und Feiertag 100 Prozent

Kosten für sonstige Leistungen

Die sogenannten Arbeitswerte für sonstigen Leistungen sind in der KÜO festgelegt. Sie können jedoch, wie bereits erwähnt aufgrund der verschiedenen Regelungen der einzelnen Bundesländer variieren.

Kostenbeisiele für Zusatzleistungen
PostenKosten
Überprüfung des Feuchtegehalts fester Brennstoffe im Rahmen der Feuerstättenschauca. 6 Euro/Stück
Überprüfung des Zeitpunktes der Einhaltung der Grenzwerte und des Datums auf dem Typenschild von Einzelraumfeuerungsanlagenca. 3 Euro/Stück
Überprüfung der Außerbetriebnahme von bestimmten Heizkesseln und der Dämmung von Leitungen/Armaturenca. 3 Euro/Stück
Überprüfung bestimmter Ausstattungen von Zentralheizungen3 Euro/Stück
Überprüfung bestimmter Vorrichtungen an Umwälzpumpen in Zentral-heizungen1 Euro/Stück
Überprüfung der Begrenzung der Wärmeabgabe bei Leitungen/Armaturen2 Euro/Stück
anlassbezogene Überprüfungen0,80 Euro / Arbeitsminute

Load More

Sowohl Eigentümer als auch Mieter können die Kosten für den Schornsteinfeger steuerlich geltend machen. Hierzu müssen Sie die Rechnung des Schornsteinfegers vorlegen können bzw. die Nebenkostenabrechnung und den Überweisungsbeleg aufbewahren. Barzahlungen werden vom Finanzamt nicht anerkannt. 

Die Kosten sind als sogenannte „haushaltsnahe Dienstleistungen“ mit 20 Prozent von der Steuer absetzbar. Der Höchstbetrag liegt bei 1.200 Euro pro Jahr.

Dies gilt sowohl für die Mess- und Überprüfungsarbeiten als auch für die Feuerschau, Reinigungs- und Kehrarbeiten sowie andere Handwerkerleistungen.

Load More