Teppich auf Treppe verlegen: Was kostet es?

Einen Teppich auf der Treppe zu verlegen kostet durchschnittlich 20 Euro pro Stufe

Treppenteppich – schalldämmend und rutschsicher. Es gibt viele gute Gründe einen Teppich auf der Treppe zu verlegen. Der Stoff wirkt schalldämmend, sodass Sie die Tritte der Mitbewohner weniger hören. Zudem ist Teppich sehr rutschsicher, anders als Holz- und Steintreppen.

Viele Menschen bevorzugen die Optik und das heimelige Gefühl, das ein Teppich auf der Treppe vermittelt. Darüber hinaus kann der Teppich bei der Wärmedämmung im Wohnraum helfen.

Mit ein wenig handwerklichem Geschick können Sie den Treppenteppich selbst verlegen. Achten Sie dabei gut darauf, dass er festsitzt und dass keine Nägel hervorstehen.

Alternativ können Sie sich auch von einem Experten beim Verlegen von Teppich auf der Treppe unterstützen lassen. So garantieren Sie optimale Ergebnisse und die beste Optik.

Durchschnittlich kostet es 20 Euro, einen Teppich auf der Treppe verlegen zu lassen.

Die folgenden Faktoren können den Preis beeinflussen:

  • Material und Art des Teppichs
  • Gerade versus gewendelte Stufen
  • Ummantelung von Stufen
  • Art der Befestigung des Teppichs
  • Zusatzkosten wie Teppichentfernung und extra Trittschalldämmung

Die Preisspanne für das Verlegen von Teppich auf Treppenstufen liegt zwischen 10 und 30 Euro pro Stufe.

Der Kostenrechner lädt ...

FAQ

Zu guter Letzt fallen eventuell noch Zusatzkosten beim Verlegen des Teppichs auf der Treppe an.

Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn erst ein alter Teppich von der Treppe entfernt werden muss. Auch, wenn Sie sich eine zusätzliche Trittschalldämmung wünschen, die etwa bei alten Treppen sehr sinnvoll ist, sollten Sie mit Mehrkosten rechnen.

Die folgenden Zusatzkosten können beim Verlegen von Teppich auf der Treppe anfallen:

Zusatzkosten

Leistung Kosten
Vorarbeiten wie Teppichentfernung und Grundierung 2 bis 4 Euro pro Stufe
Trittschalldämmung Teppich 12 bis 15 Euro pro Quadratmeter
An- und Abfahrt 10 bis 50 Euro
Weitere Kosten fallen beim Verlegen selbst an.
Diese hängen davon ab, ob Ihre Tritt- und Setzstufen gerade oder gewendelt sind.
Grundsätzlich sind gerade Stufen günstiger, da hier weniger Arbeit anfällt.

Wenn Sie sich wünschen, dass jede Stufe von Teppich ummantelt ist, sollten Sie mit Zusatzkosten rechnen.

Kalkulieren Sie die folgenden Ausgaben für das Verlegen des Treppenteppichs ein:

Handwerkerkosten

Material Kosten pro Stufe
Gerade Tritt- und Setzstufen
Mit Klebeband 8 bis 12 Euro
Mit Flächenkleber 15 bis 19 Euro
Gewendelte Tritt- und Setzstufen
Mit Klebeband 10 bis 15 Euro
Mit Flächenkleber 16 bis 25 Euro
Stufe ummanteln ab 25 Euro
Die Materialkosten für das Verlegen von Treppenteppich hängen davon ab, welche Art von Teppich Sie sich vorstellen.

Es gibt bestimmte Treppenläufer, die bereits zugeschnitten sind.
Am günstigsten sind die Stufenmatten.
Alternativ können Sie einen schönen Teppichstoff kaufen und diesen entsprechend zuschneiden.

Rechnen Sie mit diesen Materialkosten für den Teppich:

Materialkosten

Material Kosten
Teppich 3 bis 5 Euro pro Stufe
Treppenläufer 55 bis 68 Euro pro Quadratmeter
Stufenmatten ab 2 Euro pro Stück
In der Tabelle sehen Sie eine Beispielrechnung für das vollflächige Verkleben von 15 Stufenmatten.

Beispielrechnung

Leistung und Material Kosten
Material 30 Euro
Stufenmatten 30 Euro
Kosten für den Handwerker 225 Euro
Tritt- und Setzstufe gerade, Flächenkleber 225 Euro
Zusatzkosten 10 Euro
An- und Abfahrt 10 Euro
Gesamt 265 Euro

Jenny Häusler

Redakteurin

0/5
Abgestimmt: 0