Gibt es Förderungen?

Sowohl für besonders sichere als auch für gut dämmende Balkontüren können Sie von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ein Förderprogramm in Anspruch nehmen. Dabei ist stets der U-Wert wichtig, der auch als Wärmedurchgangskoeffizient bekannt ist. Der maximale U-Wert für Ihre Balkontür sollte bei 0,95 W/m²K liegen, wenn das Glas leine Mehrscheibenisolierverglasung aufweist. Bei barrierearmen und einbruchshemmenden Fenstern und Türen ist ein Wert von maximal 1,1 W/m²K noch förderfähig. Die Programme 151 und 152 kommen als zinsgünstige Darlehen für Sie in Frage.