Welche Aufgaben fallen in der kalten Jahreszeit an?

Wird es allmählich kälter, ist es an der Zeit die kalte Luft auszusperren: Stellen Sie sicher, dass Türen und Fenster gut schließen und dicht sind. 

Entleeren Sie Wasserleitungen im Freien und unbenutzten Räumen und entlüften die Heizkörper – so stellen Sie sicher, dass sie im Winter funktionstüchtig sind.

Nicht nur Sie, auch Ihre Pflanzen können frieren – daher sollten Sie diese am besten mit Stroh oder Tannenzweigen abdecken! 

Stellen Sie außerdem Streugut bereit und informieren Sie sich, ob sie Salz verwenden dürfen oder auf eine Alternative umsteigen sollten.

Wollen Sie der Artenvielfalt etwas gutes tun, ist es in den kalten Monaten eine gute Idee, ein Vogelhäuschen aufzustellen. Passendes Futter finden Sie in Bau- oder Supermärkten.

Geben Sie den Vögeln einen sicheren Platz zum Fressen und Kraft tanken, indem Sie das Häuschen nicht zu nah am Boden aufstellen.