Datenschutzerklärung.

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns sehr wichtig

Inhaltsverzeichnis:

  1. Verantwortliche Stelle
    1. Verantwortliche Stelle
    2. Datenschutzbeauftragter
    3. Arten der verarbeiteten Daten
    4. Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten
    5. Kategorien von der Verarbeitung betroffenen Personen
    6. Zwecke der Verarbeitung
  2. Verarbeitungsprozesse
    1. Erhebung von Zugriffsdaten
    2. Vergleichs- und Vermittlungsleistungen
    3. Telefonische Qualifizierung
    4. Beantwortung von Anfragen
    5. Werbung per E-Mail
    6. Bewerberdaten
    7. Analysen und Marktforschung
    8. Cookies
    9. Google Analytics
    10. Google Re-/Marketing
    11. Google Maps
    12. Smartlook
    13. Google Tag Manager
    14. Outbrain
    15. Taboola
    16. Facebook Re-/Marketing
    17. Bing
    18. Google Web Fonts
  3. Betroffenenrechte und Rechtsgrundlagen
    1. Ihre Rechte auf Auskunft, Änderung und Löschung
    2. Dauer und Speicherung personenbezogener Daten
    3. Sicherheitsmaßnahmen
  4. Sonstige Hinweise
    1. Änderung unser Datenschutzbestimmungen
    2. Aktueller Stand

 

1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitungen und Kontaktmöglichkeiten des Datenschutzbeauftragten 

a) Verantwortliche Stelle

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website Hausfrage.de (nachstehend „Hausfrage.de“ oder „Anbieter“), betrieben von der

Interlead GmbH
Konsul-Smidt-Str. 8u
28217 Bremen

Telefon: +49 421 221586 30
Telefax: +49 421 221586 35
Email: info@hausfrage.de

Hausfrage.de nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben und verarbeitet werden.

b) Kontaktangaben zum Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Dominik Fünkner: datenschutzbeauftragter@datenschutzexperte.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

PROLIANCE GmbH / www.datenschutzexperte.de

Datenschutzbeauftragter

Leopoldstr. 21

80802 München

c) Arten der verarbeiteten Daten

  1. Stammdaten (z.B. Namen, Adressen)
  2. Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern)
  3. Adressdaten (z.B. Ihre vollständige und richtige postalische Anschrift)
  4. Inhaltsdaten (z.B. Angaben in der Vergleichsanfrage)
  5. Persönliche Daten (z.B. Beruf, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit)
  6. Vertragsdaten (z.B. Inhalt der Vergleichsanfragen, vermittelte Anbieter)
  7. Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  8. Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)
  9. Bewerberdaten (z.B. Namen, Kontaktdaten, Qualifikationen, Bewerbungsunterlagen)

d) Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO)

Es werden auf unserer Plattform grundsätzlich keine besonderen Kategorien von Daten verarbeitet.

e) Kategorien von der Verarbeitung betroffenen Personen

  1. Interessenten
  2. Anbieter/Partner
  3. Besucher und Nutzer des Onlineangebotes
  4. Bewerber

Nachfolgend bezeichnen wir die Betroffenen zusammenfassend auch als „Nutzer“.

f) Zwecke der Verarbeitung

  1. Zurverfügungstellung und Durchführung von Vergleichs- und Vermittlungsleistungen
  2. Zurverfügungstellung des Online-Angebots mitsamt seiner Inhalte und Funktionen
  3. Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  4. Erbringung vertraglicher Leistungen
  5. Marketing, Werbung und Marktforschung
  6. Sicherheitsmaßnahmen

2. Verarbeitungsprozesse

a) Erhebung von Zugriffsdaten

Beschreibung der Verarbeitung: Beim Aufruf des Portals erfasst und speichert Hausfrage.de automatisch Informationen, die Ihr Browser an Hausfrage.de übermittelt, sofern Sie diese Übermittlung nicht deaktiviert haben. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs des Portals und zur Verbesserung des Angebots ausgewertet und erlauben dem Anbieter keinen Rückschluss auf Ihre Person. Diese Zugriffsdaten beinhalten:

  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • aufgerufene Seite/Name der aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war
  • die verweisende Seite, falls der Zugriff/Abruf über einen externen Link erfolgte, und der Suchbegriff, falls der Zugriff/Abruf über eine externe Suchmaschine erfolgte

Zweck: Sicherheit, betriebswirtschaftliche Interessen.

Verarbeitungsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Die Aufbewahrung von Daten der Interessenten entspricht den Angaben zur Löschung der Daten im Rahmen der o.a. Verarbeitungstätigkeit “Vergleichs- und Vermittlungsleistungen”.

b) Vergleichs- und Vermittlungsleistungen

Beschreibung der Verarbeitung: Wir verarbeiten die von Interessenten im Rahmen einer Vergleichsanfrage auf Hausfrage.de gemachten Angaben für Zwecke der Begründung, Durchführung und ggf. Beendigung eines Vertrages zur Vermittlung von bis zu drei Angeboten von Anbietern der von Ihnen angefragten Produkte oder Dienstleistungen.

Die Kontaktdaten der Interessenten nutzen wir, um mit ihnen ihre Anfrage im Regelfall telefonisch zu spezifizieren und um ihnen auf Grundlage der spezifizierten Anfrage passende Anbieter vorzuschlagen. Zudem fragen wir bei Interessenten zu einem späteren Zeitpunkt nach, ob sie bereits drei Angebote von den ausgewählten Anbietern erhalten haben.

Je nach Verfügbarkeit stellen wir unseren Interessenten (bzw. Kunden) im jeweiligen Produktbereich einen kostenlosen Terminvereinbarungs-Service (Terminleads) zur Verfügung, der ihnen eine effektive Kontaktaufnahme mit den Anbietern (bzw. Partnern) ermöglicht. Hierbei werden durch uns konkrete Termine zwischen Interessenten und Anbietern festgelegt. Basis hierfür ist ein für Zwecke der Vertragsdurchführung erforderlicher Abgleich der Terminwünsche (Eingaben) des Interessenten mit den Terminverfügbarkeiten der jeweils ausgewählten Anbieter, sowie im Falle nicht zustande gekommener Termine einer diesbezüglichen Rückmeldung inklusive Angabe zur Ursache (z. B: Absage und Absagegrund) durch die Anbieter.

Zweck: Erbringung von Vertragsleistungen, Kundenservice.

Verarbeitungsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO (Anbahnung und Durchführung des Vertrags zur Vermittlung von Angeboten).

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Die Daten werden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben und vertraglichen Vereinbarungen aufbewahrt (§ 35 BDSG i.V.m. Art. 18 DSGVO). Die Daten werden zunächst nur so lange aufbewahrt, wie sie für die Erfüllung der Vertragszwecke erforderlich sind. Die Daten werden insbesondere benötigt, um im Rahmen der geschäftlichen Tätigkeit übliche und regelmäßig vorkommende Serviceanfragen oder Auskünfte zum Vertragsstand zu bearbeiten, zu deren Zwecken die Daten im aktiven System für bis zu sechs Monate aufbewahrt werden. Darüber hinaus erfolgt eine Aufbewahrung der Daten innerhalb der regelmäßigen gesetzlichen Verjährungsfrist (§§ 195,199 BGB) innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren ab Ende des Vertragsverhältnisses, sofern diese Daten auf Grundlage der bisherigen geschäftlichen Erfahrung und branchenüblicher Geschäftsverläufe erforderlich werden könnten, um etwaige Gewährleistung und Schadensersatzansprüche oder vergleichbare Beanstandungen sowie Rückfragen bearbeiten und erforderliche Nachweise, insbesondere auch im Hinblick auf datenschutzrechtliche Zulässigkeit der Verarbeitung der Daten, erbringen zu können. In diesem Fall wird die Verarbeitung der Daten alleine auf die vorgenannten Zwecke gemäß § 35 BDSG i.V.m. Art. 18 DSGVO eingeschränkt. Darüber hinaus erfolgt eine Aufbewahrung der Daten entsprechend den gesetzlichen Archivierungsvorgaben im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, d.h. für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe). Auch im Fall der gesetzlich vorgegebenen Archivierung wird die Verarbeitung allein auf diesen Zweck eingeschränkt. Die Erforderlichkeit der Speicherung der Daten ist in laufende Prozesse implementiert und wird regelmäßig überprüft.

c) Telefonische Qualifizierung

Beschreibung der Verarbeitung: Wir verarbeiten die von den Interessenten und Kunden im Rahmen der Vergleichsanfrage gemachten Angaben für Zwecke der Begründung, Durchführung eines Vertrages zur Vermittlung von Angeboten von Anbietern der von Ihnen angefragten Produkte oder Dienstleistungen. Es kann hierbei notwendig sein, dass eine telefonische Kontaktaufnahme unsererseits erfolgt, um produkt- und dienstleistungsspezifische Besonderheiten mit dem Interessenten zu erörtern.

Zweck: Erbringung von Vertragsleistungen, Kundenservice.

Verarbeitungsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Die Aufbewahrung von Daten der Interessenten entspricht den Angaben zur Löschung der Daten im Rahmen der o.a. Verarbeitungstätigkeit “Vergleichs- und Vermittlungsleistungen”; im Übrigen löschen wir die Kontaktdaten, sofern deren Aufbewahrung nicht mehr erforderlich ist, was im Regelfall 6 Monate nach dem letzten Kontakt der Fall ist; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf.

d) Beantwortung von Anfragen und Kommunikation mit Nutzern

Beschreibung der Verarbeitung: Die Angaben in den Anfragen, die wir über unser Kontaktformular und auf anderen Wegen, z.B. via E-Mail oder Social Media erhalten, verarbeiten wir, um die Anfragen zu beantworten. Zu diesen Zwecken können die Anfragen in unserem Kundenbeziehungsmanagement-System (engl. Customer-Relationship-Management, CRM-System) oder in ähnliche Verfahren, die uns zur Verwaltung von Anfragen dienen, gespeichert werden.

Verarbeitungsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO (Anbahnung eines Vertrags) oder unsere Interesse an einer Beantwortung Ihrer Anliegens mithilfe elektronischer Kommunikation (Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO).

Zweck: Notwendig zur Beantwortung der Anfragen.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Die Aufbewahrung von Daten der Interessenten entspricht den Angaben zur Löschung der Daten im Rahmen der o.a. Verarbeitungstätigkeit “Vergleichs- und Vermittlungsleistungen”. Im Übrigen löschen wir die Anfragen, sofern deren Aufbewahrung nicht mehr erforderlich ist, was im Regelfall 6 Monate nach dem letzten Kontakt der Fall ist. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf.

e) Werbung per E-Mail

Beschreibung der Verarbeitung: Bei der Anforderung der Angebote können Sie folgende freiwillige Datenschutzeinwilligung erteilen:

Ich willige ein, dass mich Hausfrage.de (Interlead GmbH, Konsul-Smidt-Str. 8u, 28217 Bremen) auch zukünftig, d.h. losgelöst vom konkret angeforderten Angebot, per Post, E-Mail, SMS und Telefon über Angebote rund um das Thema „Haus“ informiert.

Die Angebote können sich beziehen auf Produkte und Dienstleistungen der Interlead GmbH und Dritter zu allen Themen rund ums Haus, beispielsweise: Alarmanlage, Badewannenlift, Badumbau, Baufinanzierung, Bodenverlegung, Carport, Dachdecker, Dachfenster, Elektromobil, Fassadenanstrich, Fenster, Fliesenleger, Fertiggarage, Garage, Gartenbau, Haustür, Heizung, Klimaanlage, Küche, Makler, Immobilienbewertung, Maler, Markise, Notrufsystem, Smart Home, Solaranlage, Terassenüberdachung, Treppenlift, Tresor, Umzug, Whirlpool, Wintergarten, Zaun. Hausfrage.de darf die von mir angefragten Angebote und die dabei von mir gegebenen Antworten und Kontaktdaten bis zum Einwilligungswiderruf speichern, auswerten und nutzen, um mir über das jeweilige Angebote hinaus zukünftig passende Angebote zukommen zu lassen.

Hinweise:

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, wenn Sie um konkrete Angebote bitten. Ihre Einwilligung ist freiwillig, Sie können Angebote auch ohne Erteilung der Einwilligung erhalten. Ihre Einwilligung können Sie uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Entweder über den entsprechenden Abmeldelink in den jeweiligen E-Mails oder per Nachricht an: Interlead GmbH, Konsul-Smidt-Straße 8u, 28217 Bremen, Telefon: 0421 221586 30, Telefax: 0421 221586 35, Email: info@hausfrage.de.

Verarbeitungsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Zweck: Betriebswirtschaftliche Analyse, Marketing, Werbung, Marktforschung.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Die Aufbewahrung von Daten der Interessenten entspricht den Angaben zur Löschung der Daten im Rahmen der o.a. Verarbeitungstätigkeit “Vergleichs- und Vermittlungsleistungen”. Im Übrigen löschen wir die Anfragen, sofern deren Aufbewahrung nicht mehr erforderlich ist, was im Regelfall 6 Monate nach dem letzten Kontakt der Fall ist. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf.

f) Bewerberdaten

Beschreibung der Verarbeitung: Bewerber können uns ihre Bewerbungen mittels eines Onlineformulars auf unserer Website übermitteln. Die Daten werden entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt an uns übertragen.

Diese übermittelten Daten werden in einer Datenbank gespeichert, welche von unseren Unternehmen verantwortet und von einem Drittunternehmen namens Personio GmbH (https://www.personio.de/) betrieben wird. Mit der Personio GmbH (Rundfunkplatz 4, 80335 München, Deutschland), welche eine Personalverwaltungs- und Bewerbermanagement-Software anbietet und Daten ausschließlich auf ISO-zertifizierten Servern in Deutschland speichert, haben wir eine entsprechende Datenschutzvereinbarung im Sinne der einschlägigen Gesetze geschlossen.

Alternativ können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher das Online-Formular zu nutzen.

Statt der Bewerbung über das Online-Formular und E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten von der Personalabteilung, sowie weiteren autorisierten Personen, insbesondere von den im Bewerbungsverfahren eingebundenen Führungskräften, innerhalb der Interlead GmbH genutzt, um Ihre Eignung für die beworbene Stelle zu prüfen. Darüber hinaus kann die Einwilligung in die Aufnahme in unseren Talentpool, zum Zwecke einer späteren Stellenbesetzung, erteilt werden. Im Rahmen unseres Bewerbungsverfahrens nutzen wir darüber hinaus Daten aus öffentlichen Verzeichnissen, sowie Karrierenetzwerken, sofern diese einen beruflichen Bezug haben (z.B. Xing, LinkedIn, nicht Facebook).

Zweck: Durchführung Bewerbungsverfahren, Auswahl der Bewerber.

Verarbeitungsgrundlage: Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO, § 26 Abs. 1 BDSG), Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO, § 26 Abs. 1 BDSG), Wahrung berechtigter Interessen unsererseits (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO). Berechtigte Interessen unsererseits bestehen in der Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte im Falle von Rechtsstreitigkeiten beim Bewerbungsverfahren.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Löschung der Daten: Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden; Die Daten der Bewerber werden gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind. Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) genügen können. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit formlos widerrufen. Schreiben Sie dazu an datenschutz@hausfrage.de.

g) Betriebswirtschaftliche Analysen und Marktforschung

Beschreibung der Verarbeitung: Um unser Geschäft wirtschaftlich betreiben, Markttendenzen, Interessenten- und Nutzerwünsche erkennen zu können, analysieren wir die uns vorliegenden Daten zu Geschäftsvorgängen, Verträgen, Anfragen, etc. Zu diesem Zweck führen wir die personenbezogenen Daten der Interessenten aus Anmeldungen und Vergleichsanfragen mit den Nutzungsdaten der Kunden zusammen.

Verarbeitungsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Zweck der Verarbeitung: Betriebswirtschaftliche Analyse, Marketing, Werbung, Marktforschung.

Art, Umfang, Funktionsweise der Verarbeitung: Profilerstellung, First-Party-Cookies.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Die Aufbewahrung von Daten der Interessenten entspricht den Angaben zur Löschung der Daten im Rahmen der o.a. Verarbeitungstätigkeit “Vergleichs- und Vermittlungsleistungen”. Im Übrigen werden die gesamtbetriebswirtschaftlichen Analysen und allgemeine Tendenzbestimmungen nach Möglichkeit anonym erstellt.

h) Cookies (Usercentrics)

Beschreibung der Verarbeitung: Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Diese Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Usercentrics, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist die Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München, Website: https://usercentrics.com/de/ (im Folgenden „Usercentrics“), die als unser Auftragsverarbeiter handeln.

Wenn Sie unsere Website betreten, werden folgende personenbezogene Daten an Usercentrics übertragen:

  • Ihre Einwilligung(en) bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung(en)
  • Ihre IP-Adresse
  • Informationen über Ihren Browser
  • Informationen über Ihr Endgerät
  • Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website

Des Weiteren speichert Usercentrics ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können.

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit Usercentrics geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass Usercentrics die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der der DSGVO verarbeitet.

Zweck: Der Einsatz von Usercentrics erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt außerdem zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Verarbeitungsgrundlage: Wir verwenden Analyse-Cookies nur, wenn Sie darin eingewilligt haben. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Analyse-Cookies nach Einwilligung des Nutzers ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

i) Google Analytics

Beschreibung der Verarbeitung: Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch den Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics durch den Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Unsere Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über den Nutzer erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Verarbeitungsgrundlage: Wir verwenden Google Analytics nur, wenn Sie darin eingewilligt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer nach Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck: Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Eine Speicherung der Cookies findet nicht statt, wenn Sie darin nicht eingewilligt haben. Sie können darüber hinaus die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern und auch nach erteilter Einwilligung Cookies nachträglich löschen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesen Fällen gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

j) Google Re-/Marketing

Beschreibung der Verarbeitung: Wir nutzen die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden in die Website sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Diese vorstehend genannten Informationen können auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von „DoubleClick“ über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wir binden auf Grundlage des Google-Marketing-Services „DoubleClick“ Werbeanzeigen Dritter ein. DoubleClick verwendet Cookies, mit dem Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird.

Wir binden ferner auf Grundlage des Google-Marketing-Services „AdSense“ Werbeanzeigen Dritter ein. AdSense verwendet Cookies, mit dem Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird.

Ein weiterer von uns genutzter Google-Marketing-Service ist der „Google Tag Manager“, mit dessen Hilfe weitere Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website eingebunden werden können (z.B. „AdWords“, „DoubleClick“ oder „Google Analytics“).

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite:https://www.google.com/policies/technologies/ads/, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy/abrufbar.

Verarbeitungsgrundlage: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Zweck: Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Wenn Sie der Erfassung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences/.

k) Google Maps

Beschreibung der Verarbeitung: Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass der Nutzer die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer IV.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das der Nutzer eingeloggt ist, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn der Nutzer bei Google eingeloggt ist, werden die Daten direkt dem Konto des Nutzers zugeordnet. Google speichert die Daten des Nutzers als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Verarbeitungsgrundlage: Wir verwenden Google Maps nur, wenn Sie darin eingewilligt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer nach Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck: Durch die Nutzung von Google Maps können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen somit die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

l) Smartlook

Beschreibung der Verarbeitung: Wir nutzen auf unserer Website zur Sitzungsaufzeichnung den Dienst Smartlook. Dies dient der Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Durch den Dienst wird das Nutzerverhalten auf Video aufgezeichnet und kann durch uns nachträglich analysiert werden. Die Software setzt zu diesem Zweck ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben).

Eine Speicherung personenbezogener Daten durch uns erfolgt im Rahmen der Verwendung des Dienstes nicht.

Möglicherweise werden aber personenbezogene Daten des Nutzers an den Diensteanbieter Smartsupp.com, s.r.o., VAT ID CZ03668681 zur Verbesserung des Dienstes übermittelt. Hierbei kann es sich um IP-Adresse, Informationen über den Browsertyp, das Betriebssystem des Nutzers, den ungefähren Aufenthaltsort des Nutzers und weitere Daten handeln.

Verarbeitungsgrundlage: Wir verwenden Smartlook nur, wenn Sie darin eingewilligt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer nach Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Durch uns werden keine personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Lediglich anonyme Analysedaten werden zu Auswertungszwecken verarbeitet.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Durch Klicken des nachfolgenden links können Sie künftiges Tracking durch Smartlook verhindern:

https://www.smartlook.com/opt-out

m) Google Tag Manager

Beschreibung der Verarbeitung: Wir verwenden auf unserer Webseite „Google Tag Manager“, einen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als „Google“). Google Tag Manager ermöglicht uns als Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten zu können. Das Tool Google Tag Manager, welches die Tags implementiert, ist eine cookielose Domain und erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Verarbeitungsgrundlage: Art. 6 (1) f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Zweck: Der Google Tag Manager dient zur Implementierung von verschiedenen Diensten in unsere Website.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Der Google Tag Manager selbst setzt keine Cookies, sondern verwaltet Tags verschiedener Tracking-Webseiten. In unseren Datenschutztexten zu den einzelnen Tracking-Tools, finden Sie detaillierte Informationen wie Sie Ihre Daten löschen bzw. verwalten können.

Google ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework, wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&tid=111437743. Wenn Sie mehr über den Google Tag Manager erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die FAQs unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html.

Der Google Tag Manager wird betrieben von dem Unternehmen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (»Google«).

Etwaige Übermittlungen in die USA werden laut Art. 46 Satz 2 lit. c DSGVO auf Standarddatenschutzklauseln gestützt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/

n) Outbrain

Beschreibung der Verarbeitung: Wir setzen auf unserer Website Tracking-Technologie des Anbieters „Outbrain Inc.“ mit Sitz in den USA ein. Dabei wird Ihre IP-Adresse im Zeitpunkt des Aufrufs, das von Ihnen verwendete Gerät, der Browser und das genutzte Betriebssystem sowie die besuchten Seiten, den Zeitpunkt des Besuchs und die verweisenden URL an den externen Anbieter übermittelt. Neben uns ist insoweit verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Outbrain Inc., 39 West 13th Street, 3rd floor, New York, NY 10011, USA.

Nach Angaben der Outbrain Inc. nutzt diese sowie Dritte die Daten, um Informationen von unserer Webseite und anderen Stellen im Internet zu erfassen oder zu erhalten und um diese Informationen dann für die Bereitstellung von Messungen und das Anzeigen-Targeting zu verwenden. Wir haben auf diese Erhebung keinen Einfluss.

Zugleich wird ein Cookie gesetzt, das eine eindeutige Nutzerkennung (Unique User Identifier, UUID) erzeugt. Dieses Cookie ermöglicht es Outbrain, nachzuverfolgen, welche Inhalte Sie sich auf unserer Seite angesehen haben. Darauf basierend kann Ihnen interessengerechte Werbung präsentiert werden.

Die insoweit erfassten Daten werden uns seitens Outbrain nur in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt; wir selbst speichern keine personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang. Soweit Daten nach Auskunft von Outbrain auch in die USA übermittelt werden, geschieht das auf der Grundlage der sogenannten Privacy-Shield-Übereinkunft.

Verarbeitungsgrundlage: Die Speicherung der vorgenannten Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt darin, dass uns eine Analyse der Nutzung der Webseite durch alle Nutzer in ihrer Gesamtheit ohne Rückschlüsse auf das Verhalten identifizierbarer Personen möglich ist; damit können wir unsere Webseite und unsere Angebote optimieren.

Zweck: Optimierung der Website und der Angebote.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Nach Angaben von Outbrain werden die so erhobenen Daten für die Dauer von 13 Monaten gespeichert. Nach dem Ablauf von 13 Monaten werden die Daten anonymisiert, sodass sie nicht länger mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können.

Sie können der Erhebung der Daten widersprechen, indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung von Cookies deaktivieren. Wir weisen allerdings darauf hin, dass die Funktionalität unserer Internetseite hierdurch beeinträchtigt werden kann.

Zudem können Sie der Datenerhebung durch die Outbrain Inc. widersprechen, indem Sie im Outbrain Interessenprofil personalisierte Empfehlungen deaktivieren: my.outbrain.com/recommendations-settings/home.

Des Weiteren können Sie der Erhebung der Daten widersprechen oder die Auswahl der erhobenen Daten einschränken, indem Sie die Seite www.aboutads.info/choices aufrufen oder auf www.youradchoices.ca/choices oder www.youronlinechoices.eu die entsprechende Auswahl treffen.

o) Taboola

Beschreibung der Verarbeitung: Wir setzen auf unserer Webseite den Service von Taboola (Taboola Inc., Atrium Tower, 2 Jabotinsky St., 32nd fl., Ramat Gan 5250501 Tel Aviv) ein, der es ermöglicht, nutzerindividuelle Empfehlungen für Inhalte und Anzeigen auf Basis von Surfverhalten und Kundeninteressen auszuspielen, um damit die Nutzerfreundlichkeit unseres Angebots zu verbessern. Die Nutzungsprofile werden unter Verwendung von Pseudonymen erstellt, sie werden nicht mit den Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt und lassen keine Rückschlüsse auf persönliche Daten zu.

Verarbeitungsgrundlage: Die Speicherung der vorgenannten Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt darin, dass uns eine Analyse der Nutzung der Webseite durch alle Nutzer in ihrer Gesamtheit ohne Rückschlüsse auf das Verhalten identifizierbarer Personen möglich ist; damit können wir unsere Webseite und unsere Angebote optimieren.

Zweck: Optimierung der Website und der Angebote.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Nach Angaben von Taboola werden die so erhobenen Daten für die Dauer von 13 Monaten gespeichert. Nach dem Ablauf von 13 Monaten werden die Daten anonymisiert, sodass sie nicht länger mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können.

Sie können der Erhebung der Daten widersprechen, indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung von Cookies deaktivieren. Wir weisen allerdings darauf hin, dass die Funktionalität unserer Internetseite hierdurch beeinträchtigt werden kann.

Zudem können Sie der Datenerhebung durch die Taboola Inc. widersprechen, indem Sie im Taboola Interessenprofil personalisierte Empfehlungen deaktivieren: https://www.taboola.com/privacy-policy#user-choices-and-optout. Nach erfolgtem Opt-Out werden Ihnen keine personalisierten Inhalte/Werbung mehr ausgespielt.

p) Facebook Re-/Marketing

Beschreibung der Verarbeitung: Wir verwenden auf unserer Webseite „Facebook-Pixel“, einen Dienst der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA (nachfolgend bezeichnet als “Facebook“). Facebook-Pixel ermöglicht es Facebook, unsere Anzeigen auf Facebook, sog. „Facebook-Ads“, nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die Besucher unserer Webseite waren, insbesondere solchen, die Interesse an unserem Onlineangebot oder an bestimmten Themen oder Produkten gezeigt haben. Facebook-Pixel ermöglicht eine Überprüfung, ob ein Nutzer nach einem Klick auf unsere Facebook-Ads auf unsere Webseite weitergeleitet wurde. Facebook-Pixel verwendet unter anderem Cookies, also kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie bei Facebook mit Ihrem Nutzerkonto angemeldet sind, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Nutzerkonto vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings können diese Daten von Facebook mit Ihrem dortigen Nutzerkonto verknüpft werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung von Daten, die durch den Einsatz von Facebook-Pixel durch Facebook erhoben werden. Nach unserem Kenntnisstand erhält Facebook die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Facebook verfügen und registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Facebook Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Verarbeitungsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

Zweck: Wir verwenden Facebook-Pixel zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen bei Facebook zu schalten und so unser Angebot zu verbessern, für Sie als Nutzer interessanter auszugestalten und belästigende Anzeigen zu vermeiden.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Ihre Einwilligung zur vorbeschriebenen Erfassung durch Facebook-Pixel sowie der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads können Sie jederzeit widerrufen. Einstellungen dahingehend, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie auf der nachfolgenden Webseite von Facebook vornehmen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen. Darüber hinaus können Sie Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, auch über die nachfolgenden Webseiten deaktivieren:

Wir weisen Sie darauf hin, dass auch diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

Informationen des Drittanbieters: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Webseite von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy. Informationen zu Facebook-Pixel können Sie der nachfolgenden Webseite von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616

q) Bing Universal Event Tracking (UET)

Wir nutzen auf unserer Website das Conversion- und Tracking-Tool Bing Ads der Microsoft Corporation (One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, „Microsoft“) ein. Dabei wird von Microsoft ein Cookie auf dem Computer der Nutzer gespeichert, um eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes zu ermöglichen. Voraussetzung dafür ist, dass der Nutzer über eine Anzeige von Microsoft Bing Ads auf unsere Website gelangt sind. Microsoft und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserem Onlineangebot weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu Zielseite weitergeleitet wurden (Conversions). Es werden keine IP-Adressen gespeichert. Es werden auch keine weiteren persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt.

Verarbeitungsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Satz. 1 f) DSGVO, die Verarbeitung dient unseren berechtigten wirtschaftlichen Interessen.

Zweck: Dank UET („Universal Event Tracking“) können wir Ihre Aktivitäten auf unseren Webseiten nachverfolgen, sofern wenn Sie über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Webseiten gekommen sind. Dies erlaubt es uns, unser Angebot kontinuierlich an die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen und, dank Cross-Device-Tracking, personalisierte Werbung einzuschalten.

Speicherdauer bzw. Löschung der Daten: Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren von Bing Ads teilnehmen möchten, können Sie hier bei Microsoft widersprechen: http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing Ads finden Nutzer in der Datenschutzerklärung von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Übermittlung in Drittland: USA.

r) Google Web Fonts

Wir nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von der Google LLC., Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) bereitgestellt werden. Google Web Fonts ermöglicht uns die Verwendung externer Schriftarten, sogenannter Google Fonts. Beim Abrufen unseres Internetauftritts wird die benötigte Google Font von Ihrem Webbrowser in ihren Browsercache geladen, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Dies ist notwendig damit auch ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann. Wenn ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von ihrem Computer zur Anzeige genutzt. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche Seite unseres Internetauftritts Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers von Google gespeichert.

Wir verwenden Google Web Fonts zu Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unseres Internetauftritts für Sie zu verbessern und um dessen Ausgestaltung nutzerfreundlicher zu machen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen.

Weitergehende Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter http://www.google.com/webfonts/, https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1 und https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about

3. Betroffenenrechte und Rechtsgrundlagen

a) Ihre Rechte auf Auskunft, Änderung und Löschung

Im Folgenden finden Sie Informationen dazu, welche Betroffenenrechte das geltende Datenschutzrecht Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt:

  • Das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • Das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben
  • Das Recht, gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • Das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes unseres oben angegebenen Sitzes oder ggf. die Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

Widerspruchsrecht:

Sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dies aus Gründe erfolgt, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Soweit sich der Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke von Direktwerbung richtet, haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht ohne das Erfordernis der Angabe einer besonderen Situation.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an:

Interlead GmbH
Konsul-Smidt-Str. 8u
28217 Bremen

Verantwortlicher: Valentin Drießen

E-Mail: datenschutz@hausfrage.de

b) Dauer und Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich an den einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z. B. aus dem Handelsrecht und dem Steuerrecht). Nach Ablauf der jeweiligen Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung besteht, werden die Daten gelöscht, wenn Sie zu diesen Zwecken nicht mehr erforderlich sind oder Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht machen.

c) Sicherheitsmaßnahmen

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

4. Sonstige Hinweise

a) Änderungen unser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

b) Stand der Datenschutzerklärung

Letztes Update: 05.12.2020