Drainage verlegen: Was kostet es?

Das Verlegen einer Drainage kostet durchschnittlich 23 Euro pro Meter

Stand:

Bei der Drainage handelt es sich um die professionelle Entwässerung der Erde. Für Hausbesitzer ist die Drainage für den Kellerbereich wichtig. Diese kann Schäden verhindern die durch außen eindringende Nässe entstehen können. 

Das Verlegen einer Drainage kostet durchschnittlich zwischen 12 und 34 Euro pro laufenden Meter.

23 € 34 € 12 €
Der Kostenrechner lädt ...

Die folgenden Faktoren können den Preis für das Verlegen einer Drainage beeinflussen:

  • Bauart des Kellers
  • Anzahl und Größe der Rohre
  • Eventuelle Komplikationen bei der Arbeit
  • Handwerkerlohn

Indem Sie beim Verlegen der Drainage selbst mit Hand anlegen, können Sie Geld sparen. Mieten Sie zum Beispiel einen Minibagger, um die oft hohen Mietgebühren der Handwerkergeräte zu sparen.

Informieren Sie sich gut darüber, welche Arbeiten Sie selbst ausführen können. Komplexe Erdarbeiten sollten Sie stets den Handwerkern überlassen. Ihre eigenen Arbeiten lassen Sie am besten von einem Experten abnehmen, um zu garantieren, dass Sie keine Fehler gemacht haben.

Für die professionelle Drainage sollten Sie sich auf die Arbeit von Profis verlassen. Diese helfen Ihnen dabei, langfristig das Wasser von Ihren Kellerwänden fernzuhalten. Nur so können Sie Fehler vermeiden.

Um das Wasser an einen geeigneten Ort abzuleiten, führen die Experten zunächst einen Versickerungstest für 1 bis 7 Euro pro Meter durch. Dann legen sie den Verlauf der Drainage fest, heben einen Graben aus und legen diesen mit dem Filtervlies aus. Diese Vorarbeiten schlagen mit 60 bis 130 Euro zu Buche.

Das Verlegen der Rohre kostet circa 8 bis 21 Euro pro laufenden Meter. Dabei werden an jeder Hausecke müssen die Rohre mit einem T-Stück verbunden werden. Diese kosten 9 bis 30 Euro pro Stück. Zudem werden hier auch Revisionsschächte ab 108 Euro integriert. Durch die Schächte können Sie später Rohrleitungen kontrollieren und reinigen. 

Die Drainage wird abschließend an den vorhandenen Kanal angeschlossen. Der Anschluss kostet gemeinsam mit dem passenden Rohr zwischen 23 und 122 Euro

Sind alle Rohre verlegt, wird der Graben mit Kies aufgefüllt und einer Filtervliesschicht bedeckt.

Die Tabelle zeigt eine Übersicht der Kosten:

Drainage verlegen Kosten
Graben ausheben25 bis 46 Euro/m³
Sickerschicht aus Kies und Filtervlies35 bis 84 Euro/m³
Rohr8 bis 21 Euro/m
T-Stück9 bis 30 Euro/Stk
Revisionsschacht108 bis 421 Euro/Stk
Anschlussrohr23 bis 122 Euro/Stk
Versickerungstest1 bis 7 Euro/m

Liegt der Auftragsort außerhalb des Liefergebiets, berechnen viele Handwerker eine Anfahrtspauschale. Diese kann – je nach Region – zwischen 10 und 50 Euro liegen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung: 3 / 5. Abgestimmt: 1

Noch keine Bewertungen.

Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

Was können wir verbessern?

Antwort teilen

Ähnliche Fragen

Eigenheim geplant?

Erhalten Sie kostenlose Finanzierungsangebote aus Ihrer Region.