Fliesen verlegen: Was kostet es?

Das Verlegen von Fliesen kostet durchschnittlich 65 Euro pro Quadratmeter

Fliesen – ein Leben lang. Je nachdem, ob Sie einen Belag für Küche, Wohnzimmer, Terrasse oder nur wenig genutzte Räume brauchen, stehen verschiedene Fliesen-Qualitäten zur Wahl. Fliesen halten ein Leben lang. Im Prinzip sind sie nur mit Gewalt zu zerstören.

Folgende Faktoren können die Kosten für den Fliesenboden beeinflussen:

  • Die Anzahl Quadratmeter
  • Der Preis für das Material
  • Die Kosten für den Handwerker
  • Mögliche Zusatzkosten

Die Preisspanne für einen Quadratmeter verlegte Fliesen liegt zwischen 33 und 127 Euro.

Der Kostenrechner lädt ...

FAQ

Liegt der Auftragsort außerhalb des Liefergebiets, berechnen viele Handwerker eine Anfahrtspauschale. Diese kann – je nach Region – zwischen 10 und 50 Euro liegen.
In der Tabelle sehen Sie eine Beispielrechnung für das Verlegen eines mittelpreisigen Fliesenbodens in einem 15 Quadratmeter großen Raum. Berechnet wurden neben den durchschnittlichen Materialkosten die Kosten für die Leistungen des Handwerkers.

Beispielrechnung Fliesen verlegen

Leistung und Material Kosten
Materialkosten 300 Euro
Bodenfliesen 30×30 cm 300 Euro
Kosten für den Handwerker 690 Euro
Überprüfung des Untergrundes 15 Euro
Ausgleichen des Bodens 150 Euro
Grundierung 75 Euro
Fliesen verlegen und verfugen 450 Euro
An- und Abfahrt 10 Euro
Gesamt 1000 Euro
Schon das eigenständige Herausreißen und Entsorgen der alten Fliesen kann viel Geld sparen. Mit ein wenig handwerklichem Geschick können sie den Untergrund auch selbst vorbereiten und grundieren.

Auch die Verlegeart ist ein großer Kostenfaktor. So ist es beispielsweise günstiger, wenn die Fliesen ohne Muster verlegt werden.

Die Kosten für den Handwerker sind ebenfalls abhängig von der Größe und dem Design der Fliesen. Dabei gilt: Je aufwändiger das Muster desto teuerer die Verlegung. Die Kosten für den Fliesenleger liegen zwischen 26 bis 57 Euro pro Quadratmeter. Dabei sind sowohl das Verlegen als auch das Verfugen der Fliesen inbegriffen.

Handwerkerkosten für Bodenfliesen

Fliesentyp Kosten
Bodenfliese 10 x 10 cm 33 bis 57 Euro/m²
Bodenfliese 20 x 20 cm 26 bis 45 Euro/m²
Bodenfliese 30 x 30 cm 23 bis 40 Euro/m²
Bodenfliese 30 x 60 cm 21 bis 37 Euro/m²
Bodenfliese 20 x 20 cm strukturiert 26 bis 45 Euro/m²
Bodenfliese 30 x 30 cm strukturiert 26 bis 45 Euro/m²

Abschließend werden noch Sockelleisten angebracht. Für die Verlegung sowie das Material können Sie mit Preisen von 8 bis 22 Euro pro Meter rechnen. In diesen Kosten ist das Abdichten der Fuge zwischen Wand und Boden mit Silikon bereits enthalten.

Nachdem die Ausgleichsmasse getrocknet ist, empfiehlt es sich den Boden mit Grundierung zu behandeln. Diese erhöht die Wirkung des Fliesenklebers und sorgt somit für eine längere Haltbarkeit. Der Handwerker berechnet dafür zwischen 2 und 8 Euro pro Quadratmeter
Um die Langlebigkeit des Fliesenbodens zu gewährleisten, ist es dringend notwendig, dass der Untergrund eben ist. Für die Überprüfung des Untergrundes verlangt ein Profi einmalig zwischen 14 und 23 Euro.

Für das Ausgleichen des Bodens berechnet der Fliesenleger zwischen 8 und 14 Euro pro Quadratmeter.

Die Kosten für die Bodenfliesen variieren je nach Größe und Design. Rechnen Sie mit Preisen zwischen 5 und 48 Euro je Quadratmeter.

Kosten für Bodenfliesen

Fliesentyp Kosten
Bodenfliese 10 x 10 cm 13 bis 48 Euro/m²
Bodenfliese 20 x 20 cm 16 bis 38 Euro/m²
Bodenfliese 30 x 30 cm 8 bis 39 Euro/m²
Bodenfliese 30 x 60 cm 16 bis 23 Euro/m²
Bodenfliese 20 x 20 cm strukturiert 22 bis 32 Euro/m²
Bodenfliese 30 x 30 cm strukturiert 5 bis 34 Euro/m²

Autor:

Valentin Drießen

CEO

0/5
Abgestimmt: 0