Grünschnitt entsorgen: Was kostet es?

In den meisten Städten ist die Entsorgung von Grünschnitt bis zu 1 m³ kostenfrei

In jedem Garten fällt Grünschnitt an, zum Beispiel beim Rasen mähen oder beim Hecken-, Strauch- und Baumschnitt. Teilweise können die Abfälle im eigenen Garten verwertet werden, der Überschuss muss jedoch fachgerecht entsorgt werden.

Die Anlaufstellen sind Wertstoffhöfe, Grüncontainer oder Recyclinghöfe. Kosten fallen für die Anmietung eines Containers sowie Abholung und Entsorgung an, je nach Kommune und Ortslage entstehen zusätzlich Kosten für Stellgenehmigungen und Halteverbotsschilder.

Die Entsorgung von Grünschnitt ist bei einer Menge von bis zu 1 m³ in den meisten Städten kostenfrei.

FAQ

In den Entsorgungskosten für Grünabfälle ist in der Regel das Anfahren mit einem geeigneten Fahrzeug, das Aufladen des Materials und die Entsorgung enthalten. Wohnen Sie in innerstädtischen Gebieten oder müssen Sie den Container bis zur Abholung im öffentlichen Raum zwischenlagern, entstehen weitere Kosten, zum Beispiel für:

  • Stellgenehmigung auf öffentliche Fläche für 7 Tage mit 56 Euro.
  • Das Freihalten von Park- und Stellflächen im öffentlichen Straßenraum mit Halteverbotsschildern für 10 Tage mit 160 Euro.

Falls diese Zusatzmaßnahmen nötig sind, müssen Sie daran denken, die jeweiligen Genehmigungen rechtzeitig bei der zuständigen Gemeinde zu beantragen.

Müssen Sie größere Mengen an Grünabfall entsorgen, empfiehlt es sich, einen Container zu mieten. Die angegebenen Preise beziehen sich auf die reine Mietzeit für 7 Tage:

  • Ein Container für Grünabfälle mit einem Volumen von 3 m³ kostet zwischen 100 und 230 Euro.
  • Für Container mit einer Füllmenge von 5 m³ bezahlen Sie zwischen 150 und 260 Euro.
  • Müssen Sie große Mengen von 10 m³ Grünschnitt loswerden, können Sie einen Container mit 10 m³ Volumen für 200 und 300 Euro mieten.
Die Kosten für die Entsorgung von Grünschnitt variieren je nach Entsorgungsort und Menge. In einigen Städten wie zum Beispiel Bonn oder Hamburg ist die Entsorgung bis zu einer gewissen Menge einmal jährlich kostenfrei möglich.

In der folgenden Tabelle finden Sie beispielhaft einige Preise und mögliche Mengen für verschiedene Entsorgungsstellen in deutschen Großstädten:

Kosten Grünschnittentsorgung Recyclinghof

Stadt Kosten Menge Entsorgung
Berlin 16 Euro 660 Liter Laub- und Gartentonne
4 Euro 25 kg BSR Laubsack
Hamburg kostenlos bis zu 1 m³ Recyclinghöfe Hamburg
Köln kostenlos bis zu 1 m³ Recyclinghöfe Köln
Frankfurt 16 Euro bis zu 3 m³ Wertstoffhöfe Frankfurt
Leipzig 0,50 Euro 100 Liter Wertstoffhöfe Leipzig
Dortmund kostenlos bis zu 0,5 m³ EDG
Bremen kostenlos bis zu 1 m³ Recyclinghöfe Bremen
Nürnberg kostenlos bis zu 2 m³ Abfallwirtschaft Nürnberg
Duisburg kostenlos bis zu 5 m³ Recyclinghöfe Duisburg
Wuppertal 1,95 Euro max. 4 Säcke Recyclinghöfe Wuppertal
3,90 Euro bis zu 1,5 m³
Bielefeld 10 Euro 1 m³ Werstoffhöfe Bielefeld
Bonn kostenlos 1 m³ Recyclinghöfe Bonn
Münster kostenlos 1 Tonne Recyclinghöfe Münster

Autor:

Marilena Meyer

Redakteurin

0/5
Abgestimmt: 0