Terrassentür einbauen: Was kostet es?

Der Einbau einer Terrassentür kostet durchschnittlich 1.030 Euro

Stand:

Terrassentür – wichtig für Sicherheit und Dämmung. Wenn Sie eine neue Terrasse gebaut haben, steht zuletzt der Einbau einer passenden Tür an. Diese sollte nicht nur optisch, sondern auch von den Maßen her perfekt zu Terrasse und Haus passen. Idealerweise wählen Sie einen hohen Sicherheitsstandard, um Einbrüche zu vermeiden. Zudem sollten Sie darauf achten, eine Tür mit wärmedämmenden Eigenschaften zu wählen.

Ähnlich wie bei Fensterrahmen können Sie auch bei der Terrassentür das Material für den Rahmen wählen. Holz und Kunststoff sind besonders verbreitet, aber auch Aluminium kommt in Frage. Um einen perfekten Einbau zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, sich von einem Experten unterstützen zu lassen. 

Die folgenden Faktoren können den Preis beeinflussen:

  • Material der Terrassentür
  • Art und Größe der Terrassentür
  • Kosten für den Handwerker
  • Zusatzkosten

Die Preisspanne für den Einbau einer Terrassentür liegt zwischen 580 und 4.310 Euro.

1030 € 4310 € 580 €

Um die Kosten für die neue Terrassentür zu ermitteln, sollten Sie zunächst entscheiden, welches Material und welche Tür-Art Sie bevorzugen. Dabei kann Sie im Zweifelsfall der Handwerker unterstützen, der schnell erkennt, welche Tür am besten zu Ihrem Haus passt. 

Mit diesen Kosten können Sie für Material und Handwerker rechnen:

MaterialElementeKosten
Kunststoffeinflügelig 580 bis 945 Euro/Stk
Holzeinflügelig690 bis 1.125 Euro/Stk
Holz-Aluminiumzweiflüglig1.658 bis 3.895 Euro/Stk
Holz-Aluminiumeinflügelig920 bis 1.480 Euro/Stk
Metall-Glaseinflügelig965 bis 4.310 Euro/Stk

Load More

Liegt der Auftragsort außerhalb des Liefergebiets, berechnen viele Handwerker eine Anfahrtspauschale. Diese kann – je nach Region – zwischen 10 und 50 Euro liegen.

 

Load More

Die folgenden Kosten beinhalten die Leistung des Handwerkers inkl. Material und Nebenarbeiten

  • Luftdichte und schlagregendichte Anschlüsse an die Fensterprofile sowie Einbau an Fugen Innen- und außenseite.: 4 und 27 Euro pro Meter
  • RAL-Anschluss des Fensters an Massivwand: 23 und 37 Euro pro Meter

Load More

Ja, Sie können sich bei vielen Terrassentüren von der Kreditanstalt für Wiederaufbau unterstützen lassen. Die Programme 151 und 152 bieten zinsgünstige Darlehen – mit der Voraussetzung, dass die neue Terrassentür wärmedämmende Eigenschaften hat. Dabei geht es um den sogenannten U-Wert oder Wärmedurchgangskoeffizienten. Dieser sollte für das Glas der neuen Terrassentür maximal 1,1 W/m²K betragen, damit Sie sich für die Förderung qualifizieren.

Load More