Holzfassade: Was kostet es?

Eine Holzfassade kostet durchschnittlich 190 Euro pro Quadratmeter

Stand:

Holzfassade – ästhetisch, natürlich und warm. Mit einer Holzfassade entscheiden Sie sich für eine nachhaltige Variante der Hausverkleidung. Das Material bietet der Gebäudehülle eine optimale Wärmedämmung.

So können Sie Ihre Heizkosten reduzieren und zugleich den Wohnkomfort verbessern. Denn das natürliche Material ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern führt auch zu einem sehr angenehmen Raumklima. Gerade für Allergiker und Asthmatiker ist dieses sehr zu empfehlen.

Durchschnittlich kostet eine Holzfassade 190 Euro pro Quadratmeter. Die folgenden Faktoren können den Gesamtpreis für die Gebäudehülle weiter beeinflussen:

  • Art des Holzes
  • Dämmungsmaßnahmen 
  • Anzahl der Fenster und Fensterbänke
  • Zusatzkosten für Gerüst

Die Preisspanne für einen Quadratmeter Holzfassade liegt zwischen 84 und 296 Euro.

        190 € 296 € 84 €
        Der Kostenrechner lädt ...

        eine Fassade mit einer Größe von 180 Quadratmetern, soll mit Holz verkleidet werden.
        Die Tabelle gibt die Kosten für das Projekt wieder.

        Beispielrechnung für eine Holzfassade
        Material- und Handwerkerkosten25.200 Euro
        Unterkonstruktion4.500 Euro
        Fassadendämmung5.400 Euro
        Fassadenbekleidung, Stülpschalung15.300 Euro
        Anfahrtskosten30 Euro
        Gesamt25.230 Euro

        Liegt der Auftragsort außerhalb des Liefergebiets, berechnen viele Handwerker eine Anfahrtspauschale. Diese kann – je nach Region – zwischen 10 und 50 Euro liegen.

        Wenn Sie eine Holzfassade errichten möchten, stehen Ihnen verschiedene Förderprogramme für mehr Energieeffizienz zur Verfügung. So müssen Sie die Kosten nicht komplett aus eigener Tasche zahlen. Sowohl Bund und Länder als auch Kommunen sowie einige andere Träger stellen Fördermittel zur Verfügung – ein Energieberater hilft Ihnen dabei, passende Finanzierungen zu finden und diese zu beantragen. 

        Bei der Errichtung der Holzfassade ist es empfehlenswert, professionelle Handwerker zu beauftragen, um Fehler zu vermeiden. Für eine optimale Dämmung sind nämlich entsprechende Kenntnisse nötig.

        Die Folgende Tabelle gibt Aufschluss über die Materialkosten inklusive der Montagekosten.

        Kosten für Material und Montage
        Unterkonstruktion
        Holzlattung3 bis 14 Euro/m²
        Holz, zweilagig10 bis 65 Euro/m²
        Rauspund9 bis 49 Euro/m²
        Aluminium37 bis 123 Euro/m²
        Fassadendämmung
        Fassadendämmung aus Mineralwolle13 bis 42 Euro/m²
        Fassadenbekleidung
        Boden-Deckelschalung (Lärche, nordisches Nadelholz, Douglasie)68 bis 131 Euro/m²
        Fassadenbekleidung, Stülpschalung (Lärche, nordisches Nadelholz, Douglasie)68 bis 117 Euro/m²
        Fensterbank15 bis 60 Euro/m²

        War dieser Beitrag hilfreich?

        Bewertung: 5 / 5. Abgestimmt: 1

        Noch keine Bewertungen.

        Schade, dass Ihnen der Artikel nicht gefallen hat

        Was können wir verbessern?

        Antwort teilen

        Ähnliche Fragen

        Renovierung geplant?

        Erhalten Sie kostenlose Angebote für einen Renovierungskredit.