Laminat verlegen: Was kostet es?

Das Verlegen von Laminat kostet durchschnittlich 42 Euro pro Quadratmeter

Stand:

Laminat – der robuste Bodenbelag für Wohn- und Gewerberäume. Je nachdem, ob Sie einen Belag für Küche Wohnzimmer oder nur wenig genutzte Räume brauchen, stehen verschiedene Nutzungsklassen und Laminat-Qualitäten zur Wahl. Abhängig von der genannten Qualität, Nutzungsklasse sowie Beanspruchung hält ein Laminatbelag gerne auch 10 Jahre oder länger.

Folgende Faktoren können die Kosten für den Laminatboden beeinflussen:

  • Die Anzahl Quadratmeter
  • Der Preis für das Material
  • Die Kosten für den Handwerker
  • Mögliche Zusatzkosten

Die Preisspanne für einen Quadratmeter Laminat liegt zwischen 27 und 57 Euro.

42 € 57 € 27 €
Der Kostenrechner lädt ...

In der Tabelle sehen Sie eine Beispielrechnung für das Verlegen eines mittelpreisigen Laminatbodens in einem 20 Quadratmeter großen Raum mit Sockelleisten. Berechnet wurden neben den durchschnittlichen Materialkosten die Kosten für die Leistungen des Handwerkers.

Beispielrechnung Laminat verlegen
Materialkosten294 Euro
Trittschalldämmung40 Euro
Laminat200 Euro
Sockelleisten (18 Meter)
54 Euro
Kosten für den Handwerker454 Euro
Untergrund vorbereiten60 Euro
Trittschalldämmung verlegen40 Euro
Laminat verlegen300 Euro
Sockelleisten montieren54 Euro
Zusatzkosten10 Euro
Anfahrt10 Euro
Gesamt758 Euro

 

 

Load More

Ein günstiger Laminatboden kostet zwischen 5 und 10 Euro pro Quadratmeter. Wer mittlere Baumarktqualität wählt, muss mit Materialkosten von 20 Euro pro Quadratmeter rechnen. Hochwertiges Laminat mit einer Dicke von 12 bis 15 mm kann mit 35 bis 50 Euro pro Quadratmeter etwas teurer werden.

Load More

Unter den Laminatboden sollte eine Trittschalldämmung gelegt werden, welche die Unebenheiten des Untergrundes ausgleicht. Die Kosten des Materials variieren je nach Stärke und Format zwischen 2 und 10 Euro pro Quadratmeter.

Load More

Zu guter Letzt kommen die Sockelleisten. Diese haben nicht nur eine optische Funktion. Es können unter anderem Kabel und schmale Rohre in ihr untergebracht werden. Je nach Material und Funktion der Sockelleisten zahlt man pro laufenden Meter zwischen 3 und 15 Euro. In diesem Preis sind bereits die Kosten für das Befestigungsmaterial inkludiert.

Load More

Die Preise der Handwerker variieren je nach Region und Verlegeart des Laminats.

Wie viel kostet es den Untergrund vorbereiten zu lassen?
Bevor mit dem Verlegen Ihres Laminats begonnen werden kann, muss sichergestellt werden, dass Ihr Untergrund gründlich gereinigt und trocken ist. Um eine optimale Haftung des Laminats zu erzielen, muss die Festigkeit des Bodens gegeben sein. Unebenheiten im Boden können zu kleinen Hohlstellen unter dem Laminatboden führen – die Nut-Feder-Verbindung kann brechen. Außerdem darf der Boden keine Restfeuchte haben.

Die Kosten für die Vorbereitungen des Unterbodens liegen je nach Aufwand zwischen 3 und 7 Euro pro Quadratmeter.

Die Kosten für das Verlegen der Trittschalldämmung unter dem Bodenbelag liegt dabei zwischen 2 bis 3 Euro pro Quadratmeter.

Was kostet es den Laminatboden verlegen zu lassen?
Für das Verlegen des Laminats selbst werden pro Quadratmeter zwischen 15 und 35 Euro berechnet. Sind zusätzlich Sockelleisten erwünscht, schlägt das Anbringen mit 3 bis 5 Euro pro laufenden Meter zu Buche.

Load More

Liegt der Auftragsort außerhalb des Liefergebiets, berechnen viele Handwerker eine Anfahrtspauschale. Diese kann – je nach Region – zwischen 10 und 50 Euro liegen.

Load More