Laminat verlegen: Was kostet es?

Das Verlegen von Laminat kostet durchschnittlich 46 Euro pro Quadratmeter

Laminat – der robuste Bodenbelag für Wohn- und Gewerberäume. Je nachdem, ob Sie einen Belag für Küche, Wohnzimmer oder nur wenig genutzte Räume brauchen, stehen verschiedene Nutzungsklassen und Laminat-Qualitäten zur Wahl. Abhängig von der genannten Qualität, Nutzungsklasse sowie Beanspruchung hält ein Laminatbelag gerne auch 10 Jahre oder länger.

Die Preisspanne für einen Quadratmeter Laminat liegt zwischen 14 und 79 Euro.

Der Kostenrechner lädt ...

FAQ

Folgende Faktoren können die Kosten für den Laminatboden beeinflussen:

  • Die Anzahl Quadratmeter
  • Der Preis für das Material
  • Die Kosten für den Handwerker
  • Mögliche Zusatzkosten

Liegt der Auftragsort außerhalb des Liefergebiets, berechnen viele Handwerker eine Anfahrtspauschale. Diese kann – je nach Region – zwischen 10 und 50 Euro liegen.

In der Tabelle sehen Sie eine Beispielrechnung für das Verlegen eines mittelpreisigen Laminatbodens in einer 60 Quadratmeter großen Raum mit Sockelleisten. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1846 Euro.

Berechnet wurden neben den durchschnittlichen Materialkosten die Kosten für die Leistungen des Handwerkers.

Beispielrechnung Laminat verlegen

Leistung und Material Kosten
Materialkosten 720 Euro
Trittschalldämmung 120 Euro
Laminat 600 Euro
Kosten für den Handwerker 1116 Euro
Untergrund vorbereiten 180 Euro
Trittschalldämmung verlegen 240 Euro
Laminat verlegen 600 Euro
Sockelleisten montieren inkl. Material 96 Euro
Anfahrtskosten 10 Euro
Gesamt 1846 Euro

Die Preise der Handwerker variieren je nach Region und Verlegeart des Laminats.

Wie viel kostet die Vorbereitung des Untergrunds?

Vor der Verlegung muss der Untergrund gereinigt werden und darf keine Restfeuchte aufweisen.

Unebenheiten müssen beseitigt werden: Sie führen zu Hohlstellen unter dem Laminat – die Nut-Feder-Verbindung kann brechen.

Die Vorarbeiten inklusive Material kosten je nach Aufwand zwischen 3 und 8 Euro pro Quadratmeter.

Darin inbegriffen ist die Verlegung der Trittschalldämmung mit Kosten zwischen 4 bis 9 Euro pro Quadratmeter.

Was kostet die Verlegung von Laminat?

Wird das Laminat schwimmend verlegt, werden pro Quadratmeter zwischen 10 und 30 Euro berechnet. Beim Verkleben von Laminat fallen Kosten zwischen 6 und 25 Euro pro Quadratmeter an.

Sind zusätzlich Sockelleisten erwünscht, schlägt das Anbringen inklusive der Sockelleisten selbst mit 3 bis 46 Euro pro laufenden Meter zu Buche.

Unter den Laminatboden sollte eine Trittschalldämmung gelegt werden, welche die Unebenheiten des Untergrundes ausgleicht. Die Kosten des Materials variieren je nach Stärke und Format zwischen 2 und 4 Euro pro Quadratmeter.

Ein günstiger Laminatboden kostet zwischen 10 und 15 Euro pro Quadratmeter. Wer mittlere Baumarktqualität wählt, muss mit Materialkosten von 20 Euro pro Quadratmeter rechnen. Hochwertiges Laminat mit einer Dicke von 12 bis 15 mm kann mit 25 bis 50 Euro pro Quadratmeter etwas teurer werden.

Jenny Häusler

Redakteurin

4/5
Abgestimmt: 3